Gitarre: Staccato- und Legatospiel


Beim Solospiel unterscheidet man bei der Anschlagtechnik zwischen Staccato oder Legato und bestimmt wird jeder Leser beide Techniken auch sicher schon mal angewandt haben. Dieses Kapitel soll aber noch einen Schritt weiter gehen, denn es geht sehr tief auf die Details dieser beiden Techniken ein.

StaccatoBearbeiten

Unter Staccato (ital.: getrennt) versteht man eine abgehackte Spielweise mit einer deutlichen Unterbrechung der Tones

LegatoBearbeiten

Unter Legato (ital.: gebunden) versteht man eine fließende Spielweise. Unterbrechungen bzw. Pausen zwischen den einzelnen Tönen sind nicht zu hören. Auf der Gitarre kann ein Ton, der auf einer anderen Saite gespielt wird, zudem noch etwas nachklingen um den Effekt zu verstärken.