Willkommen bei Wikibooks

„Wikibooks“ wurde 2003 als Lehrbuchabteilung der Wikipedia eingerichtet. Wikibooks ist eine Bibliothek mit Lehr-, Sach- und Fachbüchern. Seither hat eine Vielzahl von Freiwilligen 23.656 Buchkapitel in 683 Büchern angefertigt. Die 82 bereits fertigen Bücher sind im Buchkatalog zu finden. Auch viele Bücher, die nicht fertig sind und deshalb nicht im Buchkatalog stehen, können lesbar und informativ sein; einen Hinweis gibt die Einordnung in eine entsprechende Gruppe in den Bücherregalen. Jeder kann und darf alle diese Bücher frei nutzen.

Möchtest auch Du dich beteiligen und dein Wissen einbringen? Die ersten Schritte sind ganz einfach. Auf dem Wikibooks-Portal gibt es weitere Hilfestellungen sowie Möglichkeiten zur Beteiligung.

Unsere Lehrbücher spiegeln bereits gesichertes Wissen wider, das heißt, die hier vermittelten Kenntnisse sind in ähnlicher Form in anderen tatsächlich publizierten Werken des jeweiligen Fachs bereits dargestellt.

Regale


Zufällig ausgewähltes Buch

Wikijunior Sprachen

Das Buch richtet sich an Kinder und andere Leser, die sich einen ersten Einblick in das Thema „Sprachen“ verschaffen wollen. Es informiert über verschiedene Sprachen, die auf der Erde gesprochen werden oder wurden: etwa 10 Weltsprachen, alle wichtigen Sprachen in Europa und weitere interessante Sprachen. Behandelt werden dabei Themen wie Schrift, Geschichte, Verbreitung, wichtige Schriftsteller oder Redewendungen. Die Einleitung gibt einen guten Überblick und eine Einführung zu grundlegenden Fragen. Im Glossar (Mini-Wörterbuch) können einige Fachbegriffe nachschlagen werden.  

… Buch lesen


Es sei darauf hingewiesen, dass ein Werkzeug wie Wikibooks, in welchem sehr viele Autoren in sehr vielen Büchern regelmäßig Änderungen durchführen, kein „endgültiges“ Wissen im Sinne einer endgültigen Wahrheit darstellen kann. Allerdings wird in den meisten Wiki-Büchern – auch in den nur halbfertigen – schon jetzt ein recht brauchbares Wissen vermittelt. Da aber nicht alle Autoren das Fachgebiet studiert haben und selbst Irrtümern unterliegen können, sollte man sich nicht ausschließlich auf Wikis in seiner Wissensvermittlung verlassen.

Was ist aber nun das oben erwähnte „gesicherte“ Wissen? Damit ist Folgendes gemeint: „Theoriefindung“, im Sinne einer erstmaligen Erarbeitung neuen Wissens (dargestellt etwa durch Doktorarbeiten oder Forschungsberichte), soll nicht hier in Wikibooks stattfinden, sondern ist unserem Schwesterprojekt Wikiversity vorbehalten. Wir konzentrieren uns auf Lehr- und allgemeine Fachbücher.


In einer anderen Sprache lesen