Gitarre: Balladendiplom


Hier entsteht das Balladendiplom

Das Balladendiplom ist zu 70% fertig (70%) fertig

BalladendiplomBearbeiten

Balladen sind Lieder, die kleine Geschichten erzählen. Damit man gut zuhören kann, werden die Geschichten oft langsam erzählt, bzw. die Lieder etwas langsamer vorgetragen. Die einzelnen Verse der Strophen sind oft etwas länger als bei anderen Liedern.

Balladen haben oft Akkordfolgen, die 8 und mehr Takte lang sind.

Der Interpret hat bei den langsameren Liedern die Möglichkeit mehr Feinheiten in sein Spiel zu legen, andere (erweiterte) Akkorde zu verwenden, die noch besser die Stimmungen im Lied untermalen.

Als Begleitung eignen sich Zupf- und Pickingmuster oftmals wesentlich besser als einfache Schlagmuster. Und dass Zupfen nicht langweilig klingen muss, beweisen viele Rockballaden wie z.B. "Nothing Else Matters".

Es gibt viele Akkorderweiterungen bei denen zusätzliche Intervalle zu den Akkorden hinzu kommen, jedoch beschränken wir uns in diesem Band auf die einfachen Erweiterungen (z.B. sus4, add9) bei einfachen Akkorden, die man in vielen handelsüblichen Liederbücher findet. Bevorzugt werden die Akkorde betrachtet, die mit wenigen oder sogar gar keinen Vorzeichen bei den hinzukommenden Tönen auskommen. Ganz vermeiden lassen sie sich nicht, aber es wird nicht allzu kompliziert. Kompliziertere Erweiterungen heben wir uns für das Rockballadendiplom auf, wo wir ein wenig in die Jazzbegleitung hineinschnuppern.

Du beherrschst inzwischen alle Grundakkorde und kannst die meisten Lieder mit vielen Barré-Akkorden mittels Kapodaster in einfachere Tonarten mit Grundakkorden transponieren. Daher lohnt es sich jetzt, sich genauer mit dem Thema "Akkorde heraushören" und mit Variationen bei den Akkordfolgen zu beschäftigen.

LernzielBearbeiten

  • Töne der C-Dur Tonleiter
  • kurze Bassläufe
  • Einfache erweiterte Akkorde (4-Klänge)
    • Sus Add 2 und 4er
    • 7er j7er-Akkorde,
    • 6er und add9er-Akkorde
  • Verschiedene Zupfmuster
  • Pickingmuster
  • Hammering und Pull-Off-Techniken.
  • Akkorde bei einfachen Liedern heraushören
  • Akkordfolgen erweitern
  • erste melodische Begleitungen und Improvisationen

LektionenBearbeiten

StatusBearbeiten

Der Statusbalken des Balladendiploms ist hier zu finden: Gitarre: Balladendiplom/ Status.

RumpelkammerBearbeiten

Vorbereitete Stücke, die noch eingearbeitet werden müssen