Digitale Schaltungstechnik/ Flipflop/ RS-Flipflop/ Wahrheitstabelle

Titelseite
  1. Einleitung
  2. RS-Flipflop
    1. Aufbau mit NOR
    2. Aufbau mit NAND
    3. Blockschaltbild
    4. Wahrheitstabelle
    5. Impulsdiagramm
    6. weiteres
    7. Zusammenfassung
  3. Taktzustandgesteuertes RS-Flipflop
    1. Herleitung
    2. Wahrheitstabelle
    3. Zusammenfassung
  4. Taktzustandgesteuertes D-Flipflop
    1. Herleitung
    2. Wahrheitstabelle
    3. Zusammenfassung
  5. Taktflankengesteuertes D-Flipflop
    1. Herleitung
    2. Wahrheitstabelle
    3. Auflockerung
    4. Zusammenfassung
  6. T-Flipflop
    1. Herleitung
    2. Wahrheitstabelle
    3. bedingtes Toggeln
    4. Zusammenfassung
  7. JK-Flipflop
    1. Herleitung
    2. Unterschiede zur RS
    3. Zusammenfassung
  8. beidflanken gesteuertes JK-Flipflop
    1. Herleitung
    2. Zusammenfassung
  9. Ersatzschaltung
  10. Ersatzschaltungen mit JK Flipflop
  11. weitere Eingänge

Zusammengefasste WahrheitstabelleBearbeiten

Betrachten wir nochmal die Wahrheitstabelle:
Wahrheitstabelle
R S Q /Q Kommentar
0 0 0 0 Startbedingung (Annahme)
0 1 1 0 Setzen
0 0 1 0 Speichern (1)
1 0 0 1 Zurücksetzen
0 0 0 1 Speichern (0)
1 1 0 0 ungenutzt
0 0 X X Speichern (Undefiniert)
Die Q Spalte kann eigentlich entfallen, da sie bis auf die ohnehin ungenutzten Zustände einfach die Negation von Q ist.

Die Annahme der Startbedingung können wir auch entfallen lassen, da sie eigentlich nur ein Hilfsmittel war, um die Schaltung zu analysieren.

legen wir nun Fokus auf die Speicherzustände:
Wahrheitstabelle
R S Q Kommentar
0 1 1 Setzen
0 0 1 Speichern (1)
1 0 0 Zurücksetzen
0 0 0 Speichern (0)
Wenn wir die Spalte Q näher betrachten, fällt auf, dass sich Q während dem Speichern nicht ändert, also gleich bleibt. Anders gesagt: Q ist während des Speicherns gleich wie vor dem Speichern. Um das in der Wahrheitstabelle anzugeben, nehmen wir Qn, was bedeuten soll, dass Q so ist, wie es schon vor einem Moment war.
Wahrheitstabelle
R S Q Kommentar
0 0   Speichern
0 1 1 Setzen
1 0 0 Zurücksetzen
1 1 X ungenutzt
Was bringt uns das nun?

Wir haben die Wahrheitstabelle von 7 auf 4 Zeilen gekürzt, was schon mal nützlich ist. Noch wichtiger als das ist, dass wir nun mit   ein nützliches Hilfsmittel eingeführt haben, um eine Schaltung zu beschreiben.