Gitarre: Notenlesen - E F und Gis

P Guitar.png

Navigation:  Gitarre | Notenlesen
Einführung:   •   g h e'   •   a c' d'   •   Das Lagespiel   •   Der Wechselschlag   •   f' g' und f#'   •   e f und g#   •   Greensleeves...   •   Malagueña   •   Vorarbeiten   •   kleine Stücke   •  


E F und GisBearbeiten

 

EBearbeiten

   

  • Auf der untersten Notenlinie sitzt der Ton E.
  • Auf der Gitarre ist das der Ton E unter dem Ringfinger des Em- oder E-Dur-Akkord, also auf der D-Saite im zweiten Bund. Im Melodiespiel wird er meist mit dem Mittelfinger gegriffen.

FBearbeiten

   

  • Im untersten Zwischenraum des Notensystems ist der Ton F.
  • Auf der Gitarre ist das der Ton unter dem Ringfinger vom F-Dur-Akkord. Also auf der D-Saite im 3. Bund.

G#Bearbeiten

   

  • Du weißt noch, wenn vor einer Note ein # siehst, so wird diese Note bis zum Ende des Taktes um einen Halbton erhöht.
  • Auf der Gitarre soll das G - also die leere G-Saite - um einen Halbton erhöht werden. Da noch kein Finger auf der Saite ist, den wir weiterrücken können, setzen wir den Zeigefinger in den ersten Bund. Dass dem Ton G ein "is" anfügt, weißt du inzwischen. Aus dem G wird also ein Gis.
  • Beim E-Dur-Akkord hast du den Ton Gis schon mit dem Zeigefinger gegriffen.
  • Der Unterschied zwischen der Mollterz G und der Durterz Gis macht den Unterschied zwischen Em und E-Dur aus.
  • In der ersten Zeit wird dir der Ton Gis zumeist als Durterz des E-Dur-Akkord begegnen, oder als Leitton der zum A der A-Moll- oder A-Dur-Tonleiter hin leitet.

BeispieleBearbeiten

Jamaica FarewellBearbeiten

 
Beachte

Noch werden die Haltebögen falsch wiedergegeben.

To-Do:

ABC nach Lilypond konvertieren, um den Fehler zwischen Legatobögen und Haltebögen zu beheben.

Yankee DoodleBearbeiten

Hier tauchen die neuen Noten E und F nur einmal auf. Lasse dich nicht täuschen, es wäre einfacher für das Lernen, wenn neue Noten öfter auftreten würden.

 

Yellow Rose of TexasBearbeiten

Hier tauchen die neuen Noten E und F öfter auf. Du wirst feststellen, die häufige Wiederholung macht es leichter zu lernen.

 

Rondeau (Bach)Bearbeiten

Neben dem Ton E kommt als vorletzte Note der Ton G# vor. Stelle dir vor, die Töne H und G# würden beide zum E-Dur-Akkord gehören, der sich zum Am-Akkord auflöst.

 



To-Do:

Weiter bearbeiten! Weitere Notenbeispiel einfügen