Differentialdiagnose: Dysphagie


Dysphagie ist die medizinische Bezeichnung für Schluckbeschwerden aller Art.

Zenker Divertikel

UrsachenBearbeiten

Fehlbildungen und degenerative Veränderungen

  • Arteria lusoria - D.: Thorax CT (meist Zufallsbefund)
  • Zenker Divertikel - S.: Fötor ex ore, Regurgitation; D.: Ösophagogastroduodenoskopie, Ösophagusbreischluck
  • Dilatation des linken Vorhofs z.B. bei Mitralstenose - S.: retrosternale Passagestörung; D.: Herzgeräusche, Echokardiographie, Röntgen Thorax (Einengung des Retrokardialraums)
  • Struma -> D: Palpation, Thorax CT

Verletzungen

  • Narben nach OP oder Säuren-Laugen-Ingestion - D.: Anamnese, Ösophagogastroduodenoskopie
  • Fremdkörperingestion - D.: Anamnese, Ösophagogastroduodenoskopie

Entzündliche und infektiöse Ursachen

  • Ösophagitis mit Ödem des ösophagokardialen Übergangs und Speiseretention (wenn ungenügend gekaut); D.: Ösophagogastroduodenoskopie
  • Entzündliche Prozesse (z.B. Abszesse) paraösophageal oder im Hals-Rachen-Bereich
  • Soor-Ösophagitis - Anamn.: Immunsuppression; D.: Ösophagogastroduodenoskopie mit PE
  • Herpes-Ösophagitis - Anamn.: Immunsuppression; D.: Ösophagogastroduodenoskopie mit PE
  • Schwere Refluxösophagitis - S.: Sodbrennen, saures Aufstossen; D.: Ösophagogastroduodenoskopie mit PE

Innervationsstörungen

  • Achalasie - D.: Ösophagusbreischluck -> Korkenzierösophagus
  • Diabetische Gastropathie - D: Anamnese, Ösophagusbreischluck (verzögerte Entleerung)?
  • Kardiospasmus - D.: Ösophagusbreischluck -> Megaösophagus

Neoplasien

  • Stenosierendes Ösophaguskarzinom - D.: Ösophagogastroduodenoskopie mit PE
  • Karzinome im Bereich des Hypopharynx - D.: Ösophagogastroduodenoskopie mit PE
  • Lymphome - D.: Röntgen Thorax, Thorax CT usw.


Rationale Diagnostik:Bearbeiten

Anamnese:Bearbeiten

Häufigkeit, Dauer und Verlauf der Beschwerden? Regurgitation? Retrosternale Schmerzen? Z.n. Säuren-Laugen-Ingestion? Vorerkrankungen? Operative Eingriffe? B-Symptomatik (Fieber, Nachtschweiß, Gewichtsverlust)? Risikofaktoren (Alkohol, Rauchen, Diabetes, Medikamente (Opiate, Immunsuppressiva))?

Körperliche Untersuchung:Bearbeiten

  • Rachen-Inspektion? Foetor? Struma? Herzgeräusche?
  • Einen Schluck Wasser trinken lassen und zuschauen was passiert.

Diagnostik:Bearbeiten

Ösophagogastroduodenoskopie, kleines BB, CRP, Gerinnung (vor Endoskopie), Breischluck mit wasserlöslichem KM unter Durchleuchtung, weiter je nach Verdacht



Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wikibooks und Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. Beachten Sie auch den Haftungsausschluss und dort insbesondere den wichtigen Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit.