Traktorenlexikon: Nuffield

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht

Die Nuffield Organisation war ein englischer Traktorenhersteller. Ein Prototyp wurde ab Mai 1946 getestet. Ab November 1948 begann die Serienproduktion. Ab 1949 wurde der Traktor durch die Nuffield exports Ltd in fünf Länder, später weltweit, exportiert. 1952 wurde Nuffield mit anderen Herstellern zur British Motor Corporation (BMC) verschmolzen. Ab 1969 wurden die Traktoren unter dem Namen Leyland verkauft. Anfang der 80er Jahre verkaufte BMC die Traktor-Division an die Nickerson-Organisation, die die Traktoren unter dem Namen Marshall noch etwa 10 Jahre weiter vertrieb.

TypenBearbeiten

 
Nuffield Universal Four

Es wurden Schlepper mit folgenden Typenbezeichnungen vertrieben:


Um 1960 wurden Nuffield Traktoren von Bautz als Universal 3 und Universal 4 vertrieben. Wegen der deutschen Vorschriften sollten diese Bautz Schlepper keine Kotflügel in Muschelform, wie z.B. in England, sondern Kotflügel die das Rad mehr abdeckten, haben.

LiteraturBearbeiten

  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 11/2014, Seite 90 ff.
  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 12/2014, Seite 24 ff.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nuffield-Traktoren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikipedia: Nuffield Organisation – enzyklopädische Informationen
Traktorenlexikon   Hersteller-/Markenübersicht