Hauptmenü öffnen

Wikibooks β

Haltung von Süßwassergarnelen: To-do-Liste


Hallo,
diese Seite soll dazu dienen einen Überblick über noch offenen Aspekte der Garnelenhaltung und lückenhafte Bereiche in diesem Buch zu bieten. Die zugehörige Diskussionsseite bietet Raum für allgemeine Diskussionen zum Buch. Wer nicht weiß was er tun kann, findet hier einen Überblick über das, was noch zu tun ist. Wenn jemand, meint im Buch fehlt noch was, kann er es hier vermerken.

J C D 21:03, 7. Feb. 2012 (CET)

Kurze oder leere AbschnitteBearbeiten

Was getan werden mussBearbeiten

  • Eine Vorwort der Autoren muss geschrieben werden
  • Die Kreuzungstabelle muss dringend überarbeitet werden.
  • Die Checkliste könnte eine Überprüfung und Erweiterung gebrauchen
  • Die Beschreibung der Arten ist sehr kurz
    • Es fehlen Angaben zu den Wasserwerten und Haltungsbedingungen,
    • Es sollten immer nur die Arten beschreiben werden und darunter die einzelnen Zuchtformen nur aufgezählt werden, und eventuell Besonderheiten oder wissenswertes über die Zuchtform
    • man könnte bei den Arten erwähnen ob sie zum spezialisierten oder primitiven Typ gehören
  • Das Inhaltsverzeichnis solle etwas komfortabler bzw. hübscher werden, als Vorlage ist eine Lösung wie sie das Wikibook "Die_Rennmaus" hat angedacht. Zur Baustelle geht es hier (klick)
  • Die Futterliste muss überprüft, formatiert und ggf. weiter ausgebaut werden werden, eventuell sind auch kleinere Anpassungen im Kapitel Fütterung nötig.

Was noch rein kannBearbeiten

  • viel mehr Quellenangaben im Text, es ist gut wenn man was weiß und hier rein schreibt aber es ist noch besser, wenn man es mit Quellen belegen kann...
  • Wichtige Ergänzung Ich fände es wichtig für unerfahrene Halter einzufügen, dass wenn Wasser nachgefüllt wird unbedingt auf besonderes "Osmosewasser"(?) geachtet wird, da einfaches auch aufbereitetes Wasser (stehen lassen, Tropfen,...) teilweise nicht ausreicht! Ich bin bei der ganzen Chemie nicht sicher (welches Wasser nun nötig oder möglich ist), daher überlasse ich das Schreiben des Textes anderen aber es sollte drin vorkommen, dass verschiedene Wasserwerte steigen (soweit ich weiß unter anderem Härte) und dieverse Mineralien im Wasser bleiben. Wenn dann normales Wasser nachgefüllt wird, können die Konzentrationen kritische Werte erreichen. Ich denke dieser Hinweis sollte an verschiedenen Stelle im Buch stehen, vor allem ist es mir beim Lüften an warmen Tagen aufgefallen wo durch die Verdunstung (warme Tage eh normal) und zusätzliche Lüftung (noch mehr) schnell mehrere Liter zusammenkommen (gerade bei Nanobecken). Eventuell ist ein Hinweis bei Wasserwechseln, usw. auch praktisch zumindest, dass man Härtewerte im Auge behalten sollte.
  • mehr Tipps und Tricks
  • Ein Kapitel mit allgemeinen Tipps und Tricks (Versand von Garnelen, "Geheimtipps", die Tricks der Profis...)
  • Es fehlt ein Absatz über das eingewöhnen von Garnelen in neue Becken bzw. an neues Wasser erledigt!
  • Anleitung wie man abgeworfene Eier bzw. Eier eines toten Weibchens durchbringt. Gibt ja im Garnelenforum eh schon so einen Text von JayCe (J.C.D.). Die Anleitung würde in das neue Kapitel Tipps/Tricks gut rein passen. erledigt!