Hauptmenü öffnen

Wikibooks β

Haltung von Süßwassergarnelen: Futterliste


Warnung Achtung! Die Futterliste wurde uns zu Verfügung gestellt, sie ist aber noch nicht überprüft wurden!!!

Inhaltsverzeichnis

Laub von BäumenBearbeiten

  • Ahorn
  • amerikanische Buche (sieht exotischer aus)
  • amerikanische Eiche
  • Apfel
  • Bananenblätter -nur Unbehandelt! (Antibakteriell und fungizid durch Tannine, ätherische Öle und Huminsäuren)
  • Baumhasel (alte Fruchtstände der Baumhasel)
  • Birke
  • Birne
  • Buche, auch Bucheckernhülsen (ohne Frucht / Nuß) Huminsäure abgebend!
  • Eiche Huminsäure abgebend!
  • Erle (Erlenzapfen) Huminsäure abgebend!
  • Esskastanie
  • Feige
  • Ginko
  • Hainbuche
  • Haselnuß
  • Japanische Blütenkirsche
  • Kastanie (Vorsicht, nur wenn nicht fleckig, da oft von Schädlingen befallen)
  • Kirsche
  • Marille / Aprikose
  • Pappel
  • Pflaume
  • Platane
  • Quitte
  • Rotbuche
  • Schlehe
  • Schwarzerle
  • Seemandelbaumblätter Huminsäure abgebend! (wirkt Antibakteriell)
  • Ulme
  • Walnuß
  • Weide (auch: Weidenrinde wirkt Antibakteriell; Rinde kann frisch oder getrocknet verwendet werden; Blätter enthalten Salizylsäure!, max. 10 Blätter auf 100l)
  • Weißdorn


Nutzbare SträucherBearbeiten

  • Brombeere
  • Erdbeere
  • Fenchelgrün (getrocknet-Antibakteriell)
  • Heidelbeere
  • Himbeere
  • Johannisbeere
  • Jostabeere
  • Kürbisstücke
  • Paprika (Frucht)
  • Sonnenblumenblätter (getrocknet)
  • Spinat (frisch überbrüht oder tiefgekühlt)
  • Stachelbeere
  • Weinrebe (nicht aus dem kommerziellen Weinbau da diese oft stark mit Spritzmitteln behandelt werden)
  • Zucchini (Frucht)
  • Maisblätter und Maisfäden (reich an Cucurbitacinen, Gerb- und Huminsäuren sowie Nukleinsäuern, Nur UNGESPRITZT verwenden!!!)


!!Wichtig: Getrocknet und / oder vom Boden!!

Gemüse und KräuterBearbeiten

  • Möhre(kurz kochen)
  • Gurke(am besten schälen)
  • Tomate(geringe Mengen, Schale entfernen)
  • Basilikum
  • Brennessel
  • Löwenzahn
  • Mangold
  • Spinat
  • Walnußlaub
  • Schafgarbe
  • Vogelmire
  • Gänseblümchen

GewürzeBearbeiten

  • Paprika edelsüß (nur wenn er unbehandelt ist)
  • Curcuma
  • Cayennepfeffer
  • Zimtstangen (ca. 5 bis 7 cm Länge auf 20 l, kann nach der Behandlung im Becken verbleiben ; Antibakteriell und

fungizid)

Nicht verwendbar da G I F T I G!Bearbeiten

· Blauregen · Essigbaum · Felsenbirne · Ginster · Goldregen · Heckenkirsche · Holunder · Knallerbsensstrauch (gemeine Schneebeere) · Traubenkirsche · Zierkürbisse

[Zwiespältige Berichte gibt es zu: Holunder (enthält blausäureverwandte Stoffe), Eberesche (Vogelbeere), Ficus benjamini (Birkenfeige), Scindapsus pictus (Efeutute), Monstera deliciosa (Fensterblatt), Philodendron (diverse Arten)!]