Hauptmenü öffnen

Wikibooks β

Zur Psychologie des Heimwehs

Druckversion Dieses Buch hat eine Druckversion.
Gnome-applications-office.svg

Dieses Buch steht im Regal Psychologie.

Wikibooks Dieses Buch wurde in den Wikibooks:Buchkatalog aufgenommen.
PDF Es ist eine PDF-Version dieses Buches vorhanden.

Zur Psychologie des HeimwehsBearbeiten

Oder: Über die Sehnsucht nach Geborgenheit

Hier handelt es sich um den wikisierten Extrakt des in Wikibooks hochgeladenen und wieder gelöschten PDF-Files "Zur Psychologie des Heimwehs.pdf". Der ursprüngliche Text stammt aus der Diplomarbeit im Fach Erziehungswissenschaft vorgelegt für die Diplomprüfung von Peter Sebastian Schott aus Overath-Marialinden, angefertigt bei Prof. Dr. Johannes Wickert an der Universität zu Köln Heilpädagogische Fakultät, Abgabedatum: Köln, im März 1994.

"Ich ston vörm Kalender un zäll' janz stekum de Dage. Drei Mond allt he, un drei Mond hald' ich noch us. Ich les dinge Bref zom hundertunfuffzichste Mole. Saach: En Kölle es Rän, un ich möch su jän met dir em Rän ens widder ston."

(Ich steh' vor dem Kalender und zähle ganz heimlich die Tage. Drei Monate schon hier, und drei Monate halte ich noch aus. Ich lese deinen Brief zum hundertundfünfzigsten Male. Sag': In Köln ist Regen, und ich möchte so gerne mit dir wieder mal im Regen stehen)

(BRINGS: Kölle)


InhaltsverzeichnisBearbeiten