Gnome-applications-office.svg Dieses Buch steht im Regal Natur sowie im Regal Hobby. Nuvola apps kolourpaint.png Zielgruppe: Freizeit Gnome-system-help.svg Sachbuch

Zusammenfassung des ProjektsBearbeiten

  • Zielgruppe: Deutschsprachige Personen mit Interesse an der Kultivierung von Pilzen. Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Lernziele: Verständnis des grundlegenden Lebenszyklus eines Pilzes, des Aufbaus und der biologischen Merkmale und Besonderheiten, den optimalen Bedingungen in den unterschiedlichen Phasen (z.B. Myzelwachstum, Fruchtung) und Kenntnis der grundlegenden Techniken.
  • Themenbeschreibung: Die Kultivierung von Pilzen im Allgemeinen und Speziellen.
  • Aufbau des Buches: Soweit möglich gemäß den tatsächlichen Abläufen bei der Pilzkultivierung.

Dieses Buch soll insbesondere nicht auf spezielle Arten begrenzt, sondern unterschiedliche Anleitungen zu unterschiedlichen Pilzarten hier vereint und wenn möglich allgemeingültig dargestellt werden.

VorwortBearbeiten

 
Verschiedene asiatische Speisepilze, die teilweise auch in Europa angebaut werden.

Von der Kultivierung von Pilzen geht eine ganz eigene Faszination aus. In kurzer Zeit kann man das Mysterium des natürlichen Kreislaufs vom Werden und Vergehen im eigenen Heim erfahren. Fruchtkörper der Pilze erweitern die Vielfalt in der Küche und können eine gesunde und leckere Bereicherung sein. Neben Mineralien können sie auch manch andere heilsame Wirkstoffe enthalten, wie z.B. der Shiitake, der als Cholesterinsenker eingesetzt wird. Für pilzinteressierte Hobbyforscher bietet dieses Buch eine Einführung in die Grundlagen des Pilzanbaus sowie weiterführende Techniken für den semiprofessionellen Pilzanbau. Das Buch ist allgemein gehalten und gilt für die meisten populären Pilze. Da sich die Parameter der Kultivierung verschiedener Pilze unterscheiden, gibt es im Anhang eine Tabelle mit individuellen Informationen zu jedem aufgelisteten Pilz. Auch die Methode der Kultur richtet sich ganz nach dem Charakter des zu kultivierenden Pilzes. In diesem Buch werden die verbreitetsten Methoden einzeln betrachtet. Dieses Buch ist nicht das Werk eines einzelnen Autors, sondern vereint die Beiträge von vielen, teilweise anonymen, Autoren.

InhaltsverzeichnisBearbeiten