Hauptmenü öffnen

Ich will einen PC kaufen. Wie schnell muss die CPU sein?Bearbeiten

Die schnellste lieferbare CPU ist ganz erheblich teurer als die zweit- und drittschnellste. Ein 15% schnellerer Prozessor macht das Gesamtsystem nur um etwa 5% schneller, denn die Gesamtgeschwindigkeit des PC hängt natürlich auch von den Geschwindigkeiten der Festplatte, des Arbeitsspeichers und weiterer Komponenten ab. Daher lohnt es sich nur in Ausnahmefällen (wenn der Preis keine Rolle spielt), den allerschnellsten lieferbaren Prozessor zu kaufen. Wichtiger ist die Ausgewogenheit der Komponenten, damit keine „Engpässe“ bei der Datenverarbeitung entstehen. Wenn Sie einen etwas preiswerteren Prozessor auswählen und einen Teil des eingesparten Geldes für einen größeren Arbeitsspeicher und eine schnellere Festplatte ausgeben, erhalten Sie eine insgesamt höhere Gesamtleistung.