Hauptmenü öffnen

Wikibooks-nav-zurueck.png Zurück | Wikibook.svg Hoch | Weiter Wikibooks-nav-vor.png


Wenn du meistens in der Umgebung, wo eine Steckdose ist, rechnest, lohnt es sich, direkt einen Transformator anzuschließen.

TheorieBearbeiten

Solange die Werte der Ausgangspannung des Transformator mit den Batterien übereinstimmt, ist alles ok.
Natürlich 5–6 Volt Ausgangspannung.
Der maximale Ausgangstrom sollte mindestens genug Ampere haben.
Wichtig ist die Gleichspannung.

Beim Netzausfall greifen automatisch die Batterien.
Bei Gewitter ist nicht zu empfehlen, das System zu nutzen, wenn schon der Taschenrechner Batterien hat.

PraxisBearbeiten

Hauptelement ist der Transformator.
Dann brauchst du eine Buchse, in den der Stecker des Netzteils passt. Wenn du keine passende hast, kannst du auch vom Transformator den Stecker abschneiden, messen wo positive Spannung rauskommt (und wie viel) und einen anderen Stecker, zu dem du ’ne Buchse hast, dran löten. Dabei sollte das Netzteil vom Netz genommen werden.
Jetzt überlege dir, wohin die Buchse am Rechner soll, auf jeden Fall von aussen erreichbar. Bei mir ist es so mit den Buchsen:

  • Vorder- und Rückseite keine
  • oben, links, rechts Linkbuchsen
  • unten Benutzer-Schnittstellen, z. B. für Maus und Tastatur
  • rechts Maus, weil ich Rechtshändler bin
  • -> links Strom

Zeichne mit einem Stift eine Umrandung der Buchse auf das Gehäuse, wohin es soll. Erst danach wird der Rechner geöffnet.
Säge nun das umrandete Stück heraus. Dabei darf kein Dreck auf die Platinen kommen, denn die SMD-Bauteile mit den dicht beieinanderliegenden Kontakten sind sehr empfindlich gegen Staub und Dreck.

SMD: Surface-mounted-device-Bauteile sind welche ohne normale Lötdrähte.

Auch wenn es später nach gründlichem Absaugen und Abstauben alles sauber aussieht: Die kleinen Sachen leiten auch Strom.

Alles (ausser das Nichts) leitet Strom, nur nicht so viel.

Klebe bzw. schraube die Buchse ein.
Löte die Anschlüsse der Buchse an die Batteriepole richtig herum an.
Wenn es am Kabel nichts mehr auszusetzen gibt, machst du alles gut zu und
testest alles.

BenutzungBearbeiten

Es ist nicht empfehlenswert, das Netzteil während des Betriebs anzuschließen oder abzuziehen, da dies für den Taschenrechner ein plötzlicher Spannungsabfall von ein paar Volt bedeuten könnte (aber es geht nichts kaputt).

Mehr sehen kann man mit einer LC-Display-Hintergrundbeleuchtung.