Kochbuch/ Schwedische Apfeltorte



Schwedische Apfeltorte
Kategorie: Torten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Hinweise
Vegetarisch: Ja
Alkohol: Nein


ZutatenBearbeiten

  • 3 Eier
  • 50g+50g+125g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 75g Mehl
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • 1 kg säuerliche Äpfel
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen 1/2 l Milch)
  • 150g weiche Butter
  • 200g Schlagsahne
  • 1 EL Schokoladenraspeln
  • evtl. Melisse und 1 Apfelscheibe zum Verzieren

ZubereitungBearbeiten

  • Springform (26 cm Durchmesser) am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen, das Eigelb mit drei EL lauwarmem Wasser, 50g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eiweiß und Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen 50 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker ganz gelöst ist. Anschließend zur Eigelbmasse geben. Mehl und Backpulver darauf sieben, mit einem Schneebesen vorsichtig darunter heben und in die Backform streichen. In einem Backofen (E-Herd: 200°C, Umluft: 175°C, Gasherd: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen.
  • Äpfel schälen und grob raspeln. Mit 125 g Zucker mischen. Puddingpulver mit 1/8l Wasser mischen und in einen Topf geben. Apfelraspeln und Butterstücke hinzufügen. Unter Rühren aufkochen und 1-2 Minuten köcheln. Dabei öfter umrühren. Anschließend 5-10 Minuten auskühlen lassen.
  • Apfelmasse auf den kalten Biskuit streichen, auskühlen lassen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
  • Sahne steif schlagen und auf die Apfelmasse streichen. Torte mit Schokoraspeln bestreuen und mit Melisse und Apfelstückchen nach Belieben verzieren.


Erfasst von: Flecki2009, am 08.05.2009