Kochbuch/ Schokokuchen mit Schokoguß

Zutaten (Springform 26cm)Bearbeiten

Für den Teig:

  • 150 gr. dunkle Schokolade
  • 250 gr. Butter
  • 120 Gr. Zucker
  • 5 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backsteinpulver

Für den Guß:

  • 150 ml. Sahne
  • 150 gr. dunkle Schokolade

AufwandBearbeiten

  • Vorbereitung 15 Minuten
  • Backzeit 30 - 35 Minuten

ZubereitungBearbeiten

  • Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Springform fetten und einmehlen.
  • Schokolade und Butter zusammen in einem Topf schmelzen.
  • Zucker mit Eiern cremig rühren.
  • Mehl, Kakaopulver und Backsteinpulver in einer Schüssel vermischen.
  • unter langsamen Rühren die geschmolzene und abgekühlte Schoko-Butter in die Schüssel unterheben.
  • Den Teig in die Springform verteilen.
  • die Springform für ca. 30 - bis 35 Minuten auf der mittleren Schiene in den Backofen stellen.
  • Wenn der Teig gebacken ist, in der Springform erkalten lassen.
  • in der Zwischenzeit für den Guß die Schokolade schmelzen.
  • die Schokolade mit der Sahne verrühren.
  • Die Springform lösen, den Kuchen auf eine Platte stürzen.
  • Die Kuchenseiten und die Oberseite mit der Schokolade bestreichen.
  • je nach Geschmack den Guß auf dem Kuchen fest werden lassen und das Bestreichen wiederholen.