Kochbuch/ Ratatouille

Ratatouille

Ratatouille ist ein geschmorter Gemüseeintopf aus Südfrankreich, kann heiß oder kalt verzehrt werden und dient als Vorspeise, Zwischengang oder Beilage zu Fleisch oder Fisch. Traditionell werden die einzelnen Gemüse separat angebraten und mit geschlossenem Deckel geschmort.

Zutaten für vier PersonenBearbeiten

  • 1 Aubergine
  • 1-2 Zucchini
  • 2-3 große Tomaten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 große rote Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian, Salbei
  • Olivenöl

ZubereitungBearbeiten

  • Gemüse waschen, in Scheiben oder Stücke schneiden
  • Separat in Olivenöl anbraten, dann zusammenfügen
  • Gewürze dazugeben, mit etwas Wasser oder Rotwein ablöschen
  • Im geschlossenen Topf mindestens eine halbe Stunde schmoren

Tipps/AnmerkungenBearbeiten

  • Das Rezept kann beliebig abgewandelt werden, zum Beispiel mit schwarzen Oliven
  • Wichtig ist, dass das Gemüse sehr weich geschmort ist; es gibt aber auch Varianten, wo es noch Biss hat
  • Weniger arbeitsaufwändig: die Gemüse nicht getrennt anbraten, sondern gleich zusammen in einen Topf oder eine Pfanne geben
  • Im Foto gibt es zur Ratatouille Hähnchenschnitzel exotisch (siehe Rezept im Kochbuch) und Reisnudeln

Erfasst von: Ingeborg, am 23. April 2021