Kochbuch/ Pasteis de Nata

Pasteis de Nata

sind kleine Blätterteigtörtchen mit Puddingfüllung aus Portugal. Diese Version ist eine vereinfachte Zubereitung.

ZutatenBearbeiten

für ca. 24 Stück

  • 2-3 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 500 ml Sahne (kann teilweise durch Milch ersetzt werden)
  • 200 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2TL Speisestärke oder Mehl
  • 6 Eigelb (oder auch 2 ganze Eier und 4 Eigelb)
  • geriebene Schale einer Zitrone
  • gemahlener Zimt
  • Puderzucker
  • Muffins-Papierförmchen
  • Muffinsformen (Blech oder Silikon)

ZubereitungBearbeiten

  • Blätterteig ausbreiten und Kreise in Größe der Formen ausstechen oder ausschneiden. Papierförmchen in die Muffinsbleche verteilen und mit je einer Teigscheibe auslegen.
  • Zucker und Stärke in der Sahne auflösen. Eigelb und Zitronenschale hinzufügen. Diese Mischung vorsichtig auf die Formen verteilen, dabei nicht zu hoch füllen.
  • Bei 250 °C 15 - 20 min. backen bis die Oberfläche bräunt. Nach Geschmack ggf. nach dem Abkühlen mit Zimt oder/und Puderzucker bestäuben.

Erfasst von: kochhaus