Kochbuch/ Kalbsröllchen

Kalbsröllchen

Zutaten für vier PersonenBearbeiten

  • 1-2 lange Zucchini
  • 4 Kalbsschnitzel
  • 1-2 Scheiben Käse, z.B. Emmentaler
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Rinderbrühe
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • Balsamico-Essig, Tomatenmark, Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum

ZubereitungBearbeiten

  • Zucchini waschen, putzen und längs in sehr dünne Scheiben hobeln
  • Fleisch flacher klopfen, salzen und pfeffern
  • Mit Zucchini- und Käsescheiben belegen und fest zu kleinen Rouladen einrollen
  • Mit einem scharfen Messer halbieren und mit Spießen feststecken
  • Backofen auf 180° heizen
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln
  • Kalbsröllchen rundum anbraten, aus der Pfanne nehmen, Zwiebel und Knoblauch andünsten
  • Brühe und Tomaten zugeben und aufkochen
  • Röllchen in die Soße legen und im Backofen eine halbe Stunde schmoren
  • Nach der Garzeit Essig, Salz, Pfeffer, eventuell Tomatenmark in die Soße rühren
  • Mit Basilikumblättern bestreut servieren (das sieht schön aus)

Tipps/AnmerkungenBearbeiten

  • Ich serviere Basilikumblätter immer extra in einem Schälchen, da sie in der Hitze schnell braun werden. So kann sich jeder nehmen, was er möchte.
  • Es ist wichtig, dass die Röllchen wirklich fest zusammengedreht werden und das Grün der Zucchini dekorativ sichtbar ist.
  • Als Beilage ist vieles möglich: Gnocchi wie oben im Bild, Nudeln, Reis, Kartoffeln...

Erfasst von: Ingeborg, am 9. Oktober 2020