Kochbuch/ Fischsalat (Insalata di pesce)


Überblick
Rezeptmenge für: 4 Personen
Energiegehalt: ?? kcal/?? kJ
Zeitbedarf: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Mittel

Fischsalat(orig. Insalata di pesce) ist ein italienischer Salat.

Benötigte UtensilienBearbeiten

  • 1 Topf mit Dampfeinsatz
  • 1 Schüssel
  • 4 Salatteller

ZutatenBearbeiten

  • 250g Anglerfisch (Seeteufel)
  • 250g Flunder, alle filetiert
  • 1 gelbes Salatherz
  • 100g Feldsalat
  • Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • grob zerstoßene weiße Pfefferkörner n.B.
  • Fenchelgrün n.B.
  • Salz

ZubereitungBearbeiten

  • Die Fischfilets in mundgerechte Stücke teilen. Etwas Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und anschließend den Dampfeinsatz darüber setzen. Zunächst den Anglerfisch und nach einer Minute die Flunder einlegen, beide gemeinsam weitere 5 Minuten garen lassen. Die Fische dann aus dem Dampf nehmen und abkühlen lassen.
  • Inzwischen den Salat putzen und zerpflücken. Die gelben und grünen Blätter dekorativ auf 4 Teller verteilen, danach die gegarten Fische darauf legen.
  • In einer Schüssel etwas Salz in Zitronensaft lösen, dann unter Schlagen mit einem kleinen Schneebesen oder einer Gabel das Öl in dünnem Faden einlaufen lassen. Die Sauce über den Fisch träufeln und mit Pfeffer bestreut sowie mit Fenchelgrün dekoriert zu Tisch bringen.

Tipps/AnmerkungenBearbeiten

  • Statt Anglerfisch und Flunder kann man andere frische oder aufgetaute tiefgekühlte Seefische oder Plattfische mit festem, weißem Fleisch verwenden. Den Feldsalat kann man durch Rucola ersetzen, statt des Fenchelgrüns kann man Dill zu Garnieren nehmen.
  • Empfohlene Weine: Lugana (Lombardei) bei 10°C oder Trebbiano die Romagnia bei 10°C


Erfasst von: --Nixalsverdruss 09:33, 12. Mär 2006 (UTC)