Kochbuch/ Bulgurauflauf



Bulgur Auflauf

Bulgurauflauf
Portionen: ca. 4 Portionen
Zubereitungszeit: 1 - 1,5 h
Schwierigkeitsgrad: Problemlos
Hinweise
Vegetarisch: Ja
Alkohol: Nein

ist ein herrlich leichter Auflauf, der sich sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage zu Fisch und Fleisch eignet. Schmeckt auch wunderbar zu Gegrilltem.

ZutatenBearbeiten

  • 2 Selleriestangen
  • 3 Mittelgroße Möhren
  • 1 Rote Paprika
  • 1 Grüne Paprika
  • 80g Butter
  • 200g Bulgur
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1 Ei
  • 100g Sahne oder
  • 100g Rama Cremefine
  • Butter für die Form
  • 100g Gouda
  • 1/2 Bund Petersilie

ZubereitungBearbeiten

  • Möhren, Sellerie und Paprika in kleine Würfel schneiden.
  • In großer Pfanne 50g Butter erhitzen, Gemüsewürfel zugeben und andünsten. Temperatur herunterschalten.
  • Bulgur über das Gemüse geben. Eine große Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzufügen.
  • Gemüsebrühe zugeben und alles aufkochen lassen. Bei kleiner Temperatur 15 Minuten quellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Backofen auf 200 Grad vorheizen. (Umluft: 180 Grad)
  • Das Ei in eine Tasse aufschlagen, Sahne oder Cremefine zufügen, vermischen.
  • Die Auflaufform mit Butter fetten und den Gemüsebulgur einfüllen, das Eigemisch zugeben und kurz vermischen. Käse darüber reiben und die restliche Butter als Flöckchen auf dem Auflauf verteilen. Den Auflauf auf die mittlere Schiene des Backofens schieben und 1/2 Stunde backen. Der Auflauf ist fertig, wenn der Käse goldgelb verlaufen ist.
  • Petersilie grob hacken, den Auflauf nach angegebener Zeit aus dem Ofen nehmen und mit der Petersilie bestreuen. Guten Appetit.

Tipps/AnmerkungenBearbeiten

  • Der Auflauf eignet sich sehr gut als Hauptgericht.
  • Kann mit einer gebratenen Putenbrust gut kombiniert werden.
  • Eignet sich auch als Beilage zum Grillen.


Erfasst von: pola, am 09.07.2007