Kochbuch/ Apfelbrot

Apfelbrot

ZutatenBearbeiten

Für zwei größere Kastenformen benötigt man (für zwei kleinere alles auf 750g Äpfel umrechnen):

Der TeigBearbeiten

  • 1kg Äpfel
  • 330g Zucker (oder, bei Zuckerunverträglichkeit Apfeldicksaft verwenden, Menge steht auf der Flasche)
  • 1 Päckchen Vanillezucker (oder Vanille)
  • 1 gr. EL Zimt
  • 1 gr. EL Kakao
  • 1-2 Msp. Nelken
  • 1-2 Msp. Lebkuchengewürz
  • 4 EL Rum
  • 270g Rosinen
  • 270g ganze Haselnüsse
  • 670g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • evtl. ein Schuss Apfelsaft

ZubereitungBearbeiten

  • Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten bis auf Mehl und Backpulver gut mischen und über Nacht ziehen lassen.
  • Restliche Zutaten am anderen Tag dazugeben und gut mischen.
  • Falls der Teig zu fest ist, etwas Apfelsaft hinzugeben.
  • Kastenformen buttern und mehlen oder mit Backpapier auskleiden.
  • Teig auf beide Formen verteilen.
  • bei 175 Grad Celsius ca. 90-95 Minuten mit Alufolie bedeckt backen, die letzten 10-15 Minuten die Folie abnehmen, damit der Kuchen etwas bräunt.