Gitarre: Variationen beim Countryschlag


Einstieg in den Country-RhythmusBearbeiten

To-Do:

Dieser Workshop ist in einem Gitarrenforum entstanden, und muss korrekturgelesen werden, stilistisch noch überarbeitet und nachformatiert werden. Ebenfalls auf Fehler überprüft werden. Die ASCII-Notation wird in Bilder umgewandelt und, sobald das Lilypond-Pluggin funktioniert mit Tabulaturen versehen.

Wiederholung: GrundrhytmenBearbeiten

4/4-Schlag
1 . 2 . 3 . 4 .
. . A - . . A - (Melodie-Saiten)
A - . . A - . . (Bass-Saiten)
Eisenbahnschlag
1 + 2 + 3 + 4 +
. . A V . . A V (Melodie-Saiten)
A V . . A V . . (Bass-Saiten)
Westernschlag
1 . 2 + 3 . 4 +
. . A V . . A V (Melodie-Saiten)
A - . . A - . . (Bass-Saiten)
Lagerfeuerschlag
1 . 2 + . + 4 .
. . A V - V A - (Melodie-Saiten)
A - . . . . . . (Bass-Saiten)
Lagerfeuerschlag (Variante)
1 . 2 + . + 4 +
. . A V - V A V (Melodie-Saiten)
A - . . . . . . (Bass-Saiten)

A = Abschlag, V = Aufschlag, - = Luftschlag

Aufgabe: Halbiere die SchlägeBearbeiten

Zerlege die ersten drei Schläge mal in Takthälften.

ein halber 4/4-Schlag
1 . 2 .    bzw.   3 . 4 .
A - A -           A - A -

(Auch hier wird die 1 und die 3 im Bass, sowie die 2 und 4 in den Melodiesaiten angeschlagen.)

1/2 Eisenbahnschlag
1 + 2 +    bzw.   3 + 4 +
A V A V           A V A V
1/2 Westernschlag
1 . 2 +    bzw.   3 . 4 +
A - A V           A - A V

Aufgabe: Kombiniere die TakthälftenBearbeiten

Kombiniere die Schläge mal wahllos miteinander

4/4-Schlag + Eisenbahnschlag
1 . 2 . : 3 + 4 +
A - A - : A V A V
Eisenbahnschlag + 4/4-Schlag
1 + 2 + : 3 . 4 .
A V A V : A - A -
Western + 4/4
1 . 2 + : 3 . 4 .
A - A V : A - A -
4/4 - Western
1 . 2 . : 3 . 4 +
A - A - : A - A V
Eisenbahn + Western
1 + 2 + : 3 . 4 +
A V A V : A - A V
Westerm + Eisenbahn
1 . 2 + : 3 + 4 +
A - A V : A V A V

Der Doppelpunkt zeigt übrigens die Takthälften an.

ÜbungBearbeiten

Spiele mal jeden Schlag mit der Akkordfolge von Ring of Fire (hier in G-Dur)

G (G C) G G
G (G D) G G

Pro Akkord ein Schlagmuster bei eingeklammerten Akkorden: Pro Akkord eine Takthälfte (schneller Griffwechsel)

Aufgabe: Variire die SchlagmusterBearbeiten

Wenn du das halbwegs gemeistert hast, dann kombiniere die Schläge wahllos aus dem Bauch heraus, und streue bei einigen Übergängen in der Melodie, oder am Ende von Verszeilen ab und zu mal einen Lagerfeuerschlag ein.

Suche dir einige Country-Songs, oder Chountry-Rock-Songs (wie CCR) und probiere es aus.

  1. Cotton-Eyed Joe
  2. 500 Miles
  3. u.a.m.

Damit hättest du einen ziemlich guten Einstieg in die Country-Begleitung, die du dann beliebig ausbauen kannst. (Wechselbass, Basslauf (Übung dazu), etc.)