Geschichte Englands und Großbritanniens: Eine Chronik/ 1300 bis 1349

ChronikBearbeiten

Jahr Monat Tag Ereignisse
1300 Juni 1. Thomas, der älteste Sohn von Edward I. und Margarethe von Frankreich, wird geboren.
1301 Februar 1. Edward I. verleiht seinem Sohn Edward Caernarvon, dem späteren Edward II., erstmals den Titel Prince of Wales
1301 August 5. Geburt von Edmund, zweiter Sohn von Edward I. und Margarethe von Frankreich.
1306 Mai 6. Geburt von Eleonore, der einzigen Tochter von Edward I. und Margarethe von Frankreich.
1307 Juli 7. Eduard I. stirbt bei Burgh by Sands.
1308 Januar 25. Heirat von Eduard II. und Isabella von Frankreich in der Kathedrale von Boulogne.
1310 ? ? Eleonore, Tochter von Edward I. und Margarethe von Frankreich, stirbt.
1312 November 13. Geburt von Eduard, dem späteren Eduard III., Sohn von Eduard II. und Isabella von Frankreich.
1314 Juni 24. Die Schotten, unter der Führung von Robert I. Bruce, erringen in der Schlacht von Bannockburn ihre Unabhängigkeit zurück.
1316 August 15. Geburt von John, Sohn von Eduard II und Isabella von Frankreich
1318 Juni 8. Geburt von Eleanor von England, Tochter von Eduard II und Isabella von Frankreich
1321 Juli 5. Geburt von Johanna von England, Tochter von Eduard II und Isabella von Frankreich
1327 September 21. Tod von Eduard II in Berkeley Castle. Vermutlich wurde er ermordet.
1328 Mai 4. Mit der Ratifizierung des Vertrages von Northampton, wird die Autonomie von Schottland garantiert.
1328 Juli 17. Heirat von Johanna von England und David Bruce, dem späteren David II von Schottland. Die Ehe blieb kinderlos.
1329 Januar 24. Heirat von Eduard III und Philippa von Hennegau in der Kathedrale von York
1330 März 19. Tod von Edmund, Sohn Edward I und Margarethe von Frankreich
1330 Juni 15. Geburt von Eduard Plantagenet, genannt der Schwarze Prinz“ , Sohn von Eduard III und Philippa von Hennegau in Woodstock
1332 Oktober 20. Heirat von Eleanor von England und Rainald II von Geldern. Sie hatten 2 Kinder.
1332 ? ? Geburt von Isabella von England, Tochter von Eduard III und Philippa von Hennegau
1335 ? ? Geburt von Joan von England, Tochter von Eduard III und Philippa von Hennegau
1335 ? ? Geburt und Tod von William of Hatfield, Sohn von Eduard III und Philippa von Hennegau. Er starb nach ca. 5 Monaten
1336 September 13. Tod von John, Sohn Eduard II und Isabella von Frankreich
1338 August 4. Tod von Thomas, Sohn Edward I und Margarethe von Frankreich
1338 November 29. Geburt von Lionel of Antwerp, Sohn Eduard III und Philippa von Hennegau.
1340 März 6. Geburt von John of Gaunt, Sohn von Eduard III und Philippa von Hennegau in Gent
1340 Juni 24. Philipp VI von Frankreich erleidet in der Seeschlacht bei Sluys eine Niederlage gegen Eduard III. Darauf nimmt Eduard III den Titel König von Frankreich an.
1341 Juni 5. Geburt von Edmund of Langley, Sohn von Eduard III und Philippa von Hennegau in Gent
1342 August 15. Heirat von Lionel of Antwerp, Sohn von Eduard III und Philippa von Hennegau, und Elizabeth de Burgh im Tower of London. Aus der Ehe ging eine Tochter hervor.
1346 August 26. Eduard III besiegt Philipp VI von Frankreich in der Schlacht bei Crécy. Hierdurch wird der Grundstein für eine Vormachtstellung Englands auf dem Kontinent die 90 Jahre andauert.
1347 ? ? Eduard III erobert Calais
1348 ? ? Tod von Joan von England, Tochter von Eduard III und Philippa von Hennegau bei der Reise zu ihrem Verlobten Peter von Kastilien durch die Pest

ErläuterungenBearbeiten