Biochemie und Pathobiochemie: Kupfer



VorkommenBearbeiten

Kupfer
Basisdaten und Verweise
Namen: Kupfer (Cu2, Cu2+)
Summenformel: Cu
Molare Masse: 62,9296 g/mol
PubChem: 3370
KEGG: C00070

PathobiochemieBearbeiten

  • Frühkindliche Leberzirrhose bei nicht-gestillten Kindern und hohem Kupfergehalt des Trinkwassers (Kupferleitungen, bes. bei saurem Wasser).
  • Morbus Wilson (Kupferspeicherkrankheit, Bronzediabetes, hepatolentikuläre Degeneration) - Leberzirrhose, Diabetes mellitus, Kardiomyopathie, neurologische Störungen.





 

Haben Ihnen die Informationen in diesem Kapitel nicht weitergeholfen?
Dann hinterlassen Sie doch einfach eine Mitteilung auf der Diskussionsseite und helfen Sie somit das Buch zu verbessern.