Bürgerwissen Deutschland/ ToDoListe

Prioritäten:

1. Füllen der Kapitel

2. Einbauen der 300 Fragen in die entsprechenden Kapitel

3. Umbau der Kapitl durch Einbauen des Curriculums des bundesdeutschen Einbürgerungstests von September 2008:

Themenbereiche und Lernziele (Module):

  • Modul I: Einführung
  • Modul II: Leben in der Demokratie
    • Teil 1: Demokratie und Teilhabe an der politischen Gestaltung
    • Teil 2: Rechte und Pflichten
    • Teil 3: Konfliktlösung in der demokratischen Gesellschaft
    • Teil 4: Besonderheiten des Bundeslandes
  • Modul III: Geschichte und Verantwortung
  • Modul IV: Mensch und Gesellschaft
  • Modul V: Kursabschluss


Vgl. zum Umbau das Kapitel: Bürgerwissen Deutschland/ Deutschland und die Deutschen/ Bundesländer

Zu den anderen Lehrbüchern baue noch diesen Hinweis ein:

Die Innenminister der Länder Baden-Württemberg und Hessen sind in dieser Frage zwischenzeitlich noch weiter vorausgeprescht:

Das Bundesland Hessen zum Beispiel hat einen Fragenkatalog für einbürgerungswillige Menschen vorgelegt, aufgrund dessen hier einige Fragestellungen aufgegriffen werden. [1].

Da es jedoch Sinn macht, nicht nur Fragen und Antworten darzustellen, sondern eben auch die notwendigen Hintergrundinformationen zu liefern, werden hier unter dem Buchtitel "Bürgerwissen Deutschland" in Zukunft die Hintergrundinformationen des bundesdeutschen Einbürgerungstests "Lehrbuchs Einbürgerungstest Hessen" sowie des aus Baden Württemberg geführt werden.

LiteraturnachweiseBearbeiten

  1. Wer diesen direkt lesen möchte, schaue bitte in das PDF-Dokument auf der Seite der Landesregierung: Leitfaden Wissen & Werte in Deutschland und Europa. Die Fragen wurden auch von verschiedenen Zeitungen abgedruckt, z.B. von der Süddeutschen (17. März 2006, S. 10) oder online veröffentlicht, z.B. vom Hamburger Abendblatt oder die von Spiegel Online (siehe auch dort).