Stereostatik: Mechanische Modellbildung in der Stereostatik

Mechanische Modellbildung in der StereostatikBearbeiten

In diesem Kapitel wird das theoretisch Grundgerüst der Stereostatik vorgestellt und erläutert. Wir schauen uns zunächst die Basisgrößen Länge, Masse und Zeit an und lernen die zwei wichtigsten Größen der Statik - die Kraft und das Moment - kennen. Um statische Systeme beschreiben und analysieren zu können, werden dann die Gesetze der Statik näher beleuchtet und die Axiome vorgestellt, die zum Rechnen mit Kräften und Momenten verwendet werden. Im Prinzip werden wir in diesem Kapitel alles kennenlernen, was zum Lösen elementarer Statikaufgaben notwendig ist. Für die Anwendung, die Inhalt der nächsten Kapitel ist, gibt es jedoch eine Vielzahl an spezifischen Strategien, mit denen bestimmte Problemstellungen beschrieben und gelöst werden können.