Schlangenbuch für Kinder: Wo kann ich Schlangen finden?

Schlangen leben bis auf kalte Lebensräume wie die Artkis und die Antarktis auf jedem Kontinent. Es gibt sie in Wüsten, Regenwäldern, Wäldern, Halbwüsten, Prärien, Savannen, Grasland, Küste, Meer, borealem Wald, Gebirge und in anderen Lebensräumen. Auch wirst du sie in jeder „Etage“ eines Lebensraums (Bäume, Sträucher, Boden, unterirdisch) finden. Je nach Lebensraum und Landstrich wirst du andere Arten finden.

Hier ist das Verbreitungsgebiet der Riesenschlangen markiert

Schlangen in DeutschlandBearbeiten

 
Verbreitung der Kreuzotter
 
Verbreitung der Aspisviper
 
Verbreitung der Schlingnatter
 
Verbreitung der Äskulapnatter
 
Verbreitung der Ringelnatter

In Deutschland leben nur wenige Schlangenarten, nämlich die Ringelnatter Äskulapnatter, Würfelnatter, Schlingnatter die Aspisviper und Kreuzotter.

Die Aspisviper und die Kreuzotter sind dabei die einzigen Giftschlangen in Deutschland. Ihr Gift ist aber nicht sehr stark.

Alle Schlangen in Deutschland sind allerdings vom Aussterben bedroht und dürfen daher einen besonderen Schutzstatus genießen. So dürfen die Tiere nicht gefangen und schon gar nicht verletzt werden. Leider sind die Chancen, eine Schlange in der Natur zu sehen dadurch auch nicht sehr groß - wenn du also mal beim Wandern eine sehen solltest, hast du großes Glück gehabt.

Wie du Schlangen in Deutschland finden und beobachten kannst, wird aber ausführlicher im Kapitel Kann ich unsere einheimischen Schlangen beobachten lesen.