Recalbox: IBM (Dos)

EinführungBearbeiten

Bei IBM oder ausgeschrieben International Business Machines Corporation. Hierbei handelt es sich um eine US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen.[1] Als Emulator nutzt recalbox den bekannten Emulator "DosBox".

Spiele/ProgrammeBearbeiten

Damit Dosbox die Spieldatein/Programme erkennt muss nach dieser Anleitung verfahren werden.

Über NetzwerkBearbeiten

  1. Die Recalbox muss mit einen LAN oder WLAN Netzwerk verbunden sein. Der PC/Laptop/Raspberry Pi oder wo das Betriebsystem installiert ist, muss hoch gefahren sein.
  2. Wir verbinden uns über das Netzwerk mit der Recalbox. z.B. über die Netzwerkumgebung von Windows oder über eine Verknüpfung ( Folgende Verlinkung muss in die Verknüpfung eingefügt werden "\\RECALBOX\share\roms\dos" ).
  3. Als nächsten Schritt wird ein Ordner erstellt. Als Namen des Ordner kann der Name des Spiels verwendet werden z.B. miniputt oder mario usw.
  4. Der Name des Ordners muss allerdings mit ".pc" enden. z.B. miniputt.pc oder mario.pc (Der Name darf bis zu 8 Zeichen haben, aber nicht mehr und es darf keine Sonderzeichen enthalten)[2]
  5. Wir befinden uns als nächsten Schritt in den erstellten Ordner.
  6. Hier nun eine "Textdatei" mit den Titel "dosbox" erstellen. Wir löschen aber die Endung der Datei ".txt" und schreiben stattdessen ".bat" (dosbox.bat). (Windows: -> Falls es trotzdem eine "Texteditor"-Datei bleibt, dann unter Ordneroptionen, das Häckchen "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" entfernen) [3]
  7. Als nächsten Schritt das Spiel/Programm mit allen Datein in diesen Ordner einfügen. Dies kann je nach größe der Datein ein bisschen dauern.
  8. Als darauffolgenden Schritt, suchen wir nach der ausführbaren Datei des Spiels/Programm. Diese Datei kann die Endung ".exe" oder ".dat" oder ".DAT" oder ".COM" haben. Diesen Namen notieren wir uns.
  9. Nun gehen wir auf unsere "dosbox.bat"-Datei. Drücken die rechte Maustaste und gehen auf "Bearbeiten".
  10. Es öffnet sich der Bekannte "Texteditor". In das Fenster tragen wir nun den Namen der ausführbaren Datei in der ersten Zeile ein z.B. XYZ.bat oder Abc.dat oder uVw.com und speichern die Datei.
  11. In diesen Fenster ist es auch möglich Befehle für die DosBox einzutragen die er vor ausführen des Spiels/Programm DosBox ausführen soll z.B. Einstellungen des Emulators für dieses Spiel ändern.
  12. Diese Befehle müssen aber vor der ausführbaren Datei geschrieben werden, aber jeder Befehl in einer eigenen Zeile.

Hier ist nun einmal aufgeführt, wie die "dosbox.bat"-Datei ohne Befehle für die Dosbox aussehen soll und einmal mit.

XYz.exe

Hierbei muss es nicht zwingend eine ".exe"-Datei sein, es kann auch eine ".dat" oder ".com" Datei sein. Hier muss man allerdings ausprobieren mit welcher Datei das Spiel/Programm gestartet werden kann. Manchmal können auch mehrere ausführbare Dateien in den Spiele/Programmordner sein.

Hier nun eine "dosbox.bat"-Datei mit einen Befehl für die Dosbox. Befehle werden immer vor den Namen der ausführbaren Datei geschrieben. Jeder Befehl eine eigene Zeile.[4]

core=dynamic
XYZ.com

Dosbox öffnenBearbeiten

Möchte man nur die Dosbox öffnen um Manuell Befehle einzugeben, dann geht man fast genauso vor wie im oberen Teil.

Erst einen Ordner mit ".pc" erstellen und dann die Spieleliste aktualisieren. Nun wird ein "Spiel" angezeigt, was den Ordnernamen hat. Nun einfach auswählen und öffnen. Es wird die DosBox geöffnet es erscheint das Standard DosBox Fenster. Hier ist es nun möglich direkt Befehle einzugeben, allerdings ist das Tastaturlayout auf die englische Tastatur eingestellt.

Über den Befehl "keyboardlayout=gr" kann das Tastaturlayout auf Deutsch umgestellt werden.

TIPP: Von englischem auf deutsches Tastaturlayout umstellen

Das eingeben des Befehls "keyboardlayout=gr" bei einer deutschen Tastatur mit einen englischen Layout gestaltet sich als ein bisschen schwierig, da Tasten vertauscht und anders belegt sind. Deswegen hier der Tipp wie man es eingeben sollte um den Befehl "keyboardlayout=gr" am Ende raus zu bekommen. Hierfür tippt man an der deutsche Tastatur folgendes ein "kezboardlazout´gr" um am Bildschirm "keyboardlayout=gr" zu erhalten. Danach drückt man nur noch Enter.

WICHTIG:

In den Ordner keine leere ".bat" Datei erstellen, sonst landet man beim ausführen sofort wieder im Spieleverzeichnis.

SonstigesBearbeiten

Backslash (\)Bearbeiten

Um in der Dosbox ein ein Backslash zu erzeugen, müssen einfach die Tasten "Alt Gr" und "ß" gedrückt werden.

ZurückBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/IBM
  2. https://github.com/recalbox/recalbox-os/wiki/How-to-use-DOSBox-to-emulate-DOS-games
  3. https://sid-500.com/2017/03/22/windows-10-erweiterung-bei-bekannten-dateitypen-ausblenden-deaktivieren/
  4. https://wiki.ubuntuusers.de/DOSBox/