Programmieren mit dBASE PLUS: rowset


Diese Eigenschaft bezeichnet eine Referenz auf den Datensatzbereich einer Abfrage oder einer Stored Procedure oder auf den primären Datensatzbereich eines Datenmoduls.

Eigenschaft vonBearbeiten

DataModule, Form, Query, StoredProc, SubForm

BeschreibungBearbeiten

Ein Query-Objekt enthält immer die Eigenschaft rowset, doch nimmt diese Eigenschaft erst dann Bezug auf ein entsprechendes Rowset-Objekt, wenn die Abfrage aktiviert und der Datensatzbereich geöffnet wurde.

Auch Stored Procedures können einen Datensatzbereich zurückliefern. In diesem Fall bezieht sich die rowset-Eigenschaft des StoredProc-Objekts nach Ausführung der Stored Procedure auf diesen Datensatzbereich.

Für ein Datenmodul muß ein primärer Datensatzbereich ausgewiesen sein. Dieser Datensatzbereich wird vom Formular-Designer der rowset-Eigenschaft eines Formulars zugewiesen, wenn das Datenmodul in dem Formular benutzt wird.

Bei Query- und StoredProc-Objekten kann die Eigenschaft rowset nur gelesen werden.