Medizinische Informatik: Homepage

Zurück zur Übersicht

EinleitungBearbeiten

Jede Arztpraxis sollte heute eine eigene Internetseite besitzen. Darauf sollten mindestens folgende Informationen über die Praxis zu finden sein:

Öffnungszeiten, 
Telefonnummer, 
Telefaxnummer, 
email, 
Anschrift und Anfahrtsskizze 
Bild der Praxis und 
Bild des Arztes und der Mitarbeiter 
Leistungen und Schwerpunkte
Was tun im Notfall?
Impressum
Berufsrechtliche Angaben 

Die Schrift sollte möglichst groß sein, so daß auch Sehbehinderte die Seiten lesen können. Einen unruhigen Bildaufbau, grelle Farben, Werbung auf den Seiten, unlogische Verlinkungen und unnötige Doppelinformationen sollte man vermeiden.

VorüberlegungenBearbeiten

Bevor Sie sich die Mühe machen, eine eigene Homepage wie unten beschrieben selbst zu erstellen, sollten Sie folgendes Angebot prüfen. Es ist kostenlos und offensichtlich entgegen den Angaben auch für Nichtschweizer Ärzte nutzbar:

Antwort auf AnfrageBearbeiten

Sehr geehrter Herr Kollege Vielen Dank für Ihr E-Mail. Es freut mich, dass Ihnen unsere Homepage gefällt. Das Gratis-Homepage können auch Aerzte in Deutschland und Oesterreich benutzen. Mit freundlichen Grüssen Gerold Meister

Dr. med. G. Meister Witellikerstrasse 31 8702 Zollikon Tel.: 044 391 47 47 E-Mail: homepage@drmed.ch

Weitere Alternativen und EmpfehlungenBearbeiten

Alternativ oder zusätzlich sollte man sich auch in folgende Suchverzeichnisse eintragen lassen:

VORSICHT: AbzockerBearbeiten

Vorsicht, es gibt eine Reihe von Webdienstleistern, die Ihnen viel Geld dafür abknöpfen, dass Sie ihre Praxisbasisdaten ins Netz stellen. Hüten Sie sich davor teures Geld dafür zu zahlen.

MinihomepageBearbeiten

Um Internetseiten zu erstellen und zu präsentieren brauchen Sie folgende Software:

  • Auf den meisten PCs sind folgende Programme schon vorhanden:
    • ein   Texteditor zum Seiten erstellen
      • Es reicht Notepad unter Windows oder Kedit unter Linux
    • ein   Webbrowser zum Anschauen der Seiten
      • Firefox, Opera, Internet Explorer oder der Konqueror sind die am meisten genutzen.
  • Ein FTP Programm müssen Sie sich erst installieren, da es nicht zur Grundausstattung eines PCs gehört.
    • ein   FTP Programm dient zum Hochladen Ihrer Seiten ins Netz
      • beispielsweise Leech-FTP oder   WISE-FTP
      • zur Not kann man dazu auch den Explorer oder unter Linux den Konqueror nutzen
      • Für spartanische EDV Fans genügt ein FTP-Kommandozeilenprogramm
  • eine freie Webadresse mit einem möglichst kurzen und aussagekräftigen Namen
  • einen   Provider (Interdienstleister), der Ihre Internetseiten speichert und aufrufbar macht.
    • beispielsweise Freenet und eine Vielzahl anderer Anbieter

Ein eigener Webserver lohnt sich nur für eine sehr intensiv genutzte Homepage mit vielen Seiten.

Seiten erstellenBearbeiten

Internetseiten wurden früher in der Seitenbeschreibungssprache   html geschrieben, durch Erweiterungen wurde die Sprache   xhtml daraus. Am Anfang versteht man die ganzen Befehle nicht. Nach einiger Einarbeitung wird es leichter.

Für den Anfang können Sie die hier angegebenen Beispiel in einen beliebigen   Texteditor übernehmen, etwas variieren und als htm Seite abspeichern. Dann schauen Sie sich das Ergebnis in Ihrem Webbrowser an. Zunächst brauchen Sie nur eine Hauptseite und mehrere Nebenseiten mit einem Link zurück auf die Übersichtsseite.

Websitestruktur

Übersichtsseite zb home.htm oder index.htm 
---Nebenseite zb impressum.htm
---Nebenseite zb notfall.htm

Das Beispiel verzichtet bewußt auf Frames oder CSS-Elemente. Beides ist für eine einfache Praxishomepage zunächst unnötig.

Auch wenn Sie später einen Profi für Ihre Homepage beauftragen, ist dieser Ihnen sehr dankbar, wenn Sie ihm schon einiges an Arbeit abgenommen haben und die wesentlichen Informationen über Ihre Praxis zusammengetragen haben.

Auch Textverarbeitungsprogramme wie Word oder OpenOffice können HTML Seiten erstellen und abspeichern.

Hilfreich sind folgende Seiten:

Html Quellcode für eine ÜbersichtsseiteBearbeiten

Übernehmen Sie den Code ohne das vorangestellte pre am Anfang und /pre am Ende in Ihren Texteditor und speichern Sie es beispielsweise als index.htm ab.

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
"http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<HTML>
<HEAD>
 <TITLE>Index</TITLE>
</HEAD>
<BODY BGCOLOR="#fdf0bd" TEXT="#000080" LINK="#0000ff" VLINK="#0000ff">
<P>
<BIG><BIG>Internetseite der Arztpraxis     Dr.House   80000 München     TVstraße 99</BIG></BIG> 
<HR>
<P>
<BIG><BIG><A HREF="notfall.htm">Was tun im Notfall ?</A></BIG></BIG>                              
  <BIG><BIG><A HREF="apo.htm">Apotheken</A></BIG></BIG>
<BIG><BIG><A HREF="praxis.htm"></A></BIG></BIG>
<P>
<BIG><BIG><A HREF="praxis.htm">Praxisadresse
Öffnungszeiten</A></BIG></BIG>       
    <BIG><BIG><A HREF="tel.htm">Telefon, Fax,
Email</A></BIG></BIG>
<BIG><BIG><A HREF="leistung.htm"></A></BIG></BIG>
<P>
<P>
<BIG><BIG><A HREF="leistung.htm">Praxisleistungen</A></BIG></BIG>  
                     
                  
<BIG><BIG><A HREF="stark.htm">Unsere Stärken</A></BIG></BIG>  
<P>
<A HREF="mitarbeiter.htm"><BIG><BIG>Mitarbeiter</BIG></BIG></A>    
                     
                     
     
 <A HREF="fotos.htm"><BIG><BIG>Fotos</BIG></BIG></A>
<P>
<BIG><BIG><A HREF="medizin.htm">Medizin</A> </BIG></BIG>     
         
   <BIG><BIG><A HREF="archiv.htm">Archiv</A> </BIG></BIG>
                    
   
<A HREF="impressum.htm"><BIG><BIG>Impressum</BIG></BIG></A>
<P>
<BIG><BIG><A HREF="links.htm">Empfehlenswerte Links</A> </BIG></BIG> 
                     
<BIG><BIG><A HREF="zusammen.htm">Zusammenarbeit</A></BIG></BIG>  
<P>
<DIV style="position:absolute; top:90px; right:20px;">
<IMG SRC="Image:Aeskulap.png" width="380" height="310" border="0">
<P>
</DIV>
</BODY></HTML>

Html Quellcode für eine NebenseiteBearbeiten

Übernehmen Sie den Code ohne das vorangestellte pre am Anfang und /pre am Ende in Ihren Texteditor und speichern Sie es beispielsweise als notfall.htm ab. Testen Sie Ihre 2 Seiten und deren Verlinkung über den Internetexplorer auf dem eigenen Rechner aus.

Alle weiteren Seiten Ihrer Homepage können Sie nach dem Strickmuster der notfall.htm Seite erstellen.

Eine Profiseite findet sich beispielsweise unter:


 <HTML>
 <HEAD>
  <!-- Created with AOLpress/2.0 -->
  <TITLE>Leistungen</TITLE>
 </HEAD>
 <BODY BGCOLOR="#fdf0bd" TEXT="#000080" LINK="#0000ff" VLINK="#0000ff">
 <P>
 <nowiki>
 <BIG><BIG>Internetseite der Arztpraxis     Dr.House  
  80000 München     TVstraße 99    
  <A HREF="index.htm">zurück</A></BIG></BIG> 
  <HR>
 <P>
 <BIG><BIG>Sollte die Praxis geschlossen sein und Sie haben einen echten
 <B>Notfall</B>, </BIG></BIG>
 <P>
 <BIG><BIG>dann erreichen Sie den <B>Notarzt</B> über Telefon  
 <B>19222 </B>oder<B> 112</B></BIG></BIG>
 <P>
 <BIG><BIG>Alternativ wenden Sie sich an die <B>Notaufnahme der
 Krankenhäuser:</B></BIG></BIG>
 <P>
 <UL>
  <LI>
    <BIG><BIG><A HREF="http://www.krankenhaus1.de">Krankenhaus 1 </A><B>     Tel.  
 089 9999999</B></BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG><A HREF="http://www.krankenhaus2.de/portal/">Krankenhaus 2</A><B>   
              
                      Tel. 089 
 000000</B></BIG></BIG>
 </UL>
 <P>
 <P>
 <BIG><BIG><B>Was ist ein echter  medizinischer Notfall ?
 </B></BIG></BIG>
 <P>
 <UL>
  <LI>
    <BIG><BIG>Fieber > 39 Grad Celsius , anhaltender
    Schüttelfrost</BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>Bewußtlosigkeit, Eintrübung</BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>Kreislaufversagen mit Puls über 100 und Blutdruck systolisch
    unter 100</BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>Starke Atemnot </BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>neuaufgetretene starke Schmerzen im Kopf, Brust- oder
    Bauchraum,</BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>stark schmerzhafte oder kalte,weiße Arme oder
    Beine</BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>anhaltendes Erbrechen schwerer Durchfall</BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>starker Blutverlust</BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>neu aufgetretene Lähmungen oder andere
    Nervenausfälle</BIG></BIG>
  <LI>
    <BIG><BIG>schwere Verletzungen</BIG></BIG>
 </UL>
 <P>
 <BIG><BIG>Je länger die Beschwerden bestehen und sich nicht von allein
 zurück entwickeln, desto dringender ist der Notfall</BIG></BIG>
 <P>
 </BODY></HTML>

Alternativen zur HomepageBearbeiten

Anmeldung in SuchverzeichnissenBearbeiten

Es gibt eine Reihe von Suchverzeichnissen für niedergelassene Ärzte, in die man sich relativ einfach und in der Regel auch kostenfrei eintragen kann.

Empfehlenswert ist beispielsweise das Chirurgie Portal. Dieses nimmt neben Chirurgen auch andere Ärzte auf und bietet ein ganz ansprechendes Design für eine erste Darstellung der Praxis. Schön ist auch die Anfahrtsskizze, die automatisch eingeblendet wird.

Siehe http://www.chirurgie-portal.de/arztsuche/index.html

Sehr verbreitet ist auch die Arztauskunft. Auch hier kann man die wichtigsten Praxisdaten kostenlos eingeben:

VORSICHT: AbzockerBearbeiten

Vorsicht, es gibt eine Reihe von Webdienstleistern, die Ihnen viel Geld dafür abknöpfen, daß Sie ihre Praxisbasisdaten ins Netz stellen. Hüten Sie sich davor teures Geld dafür zu zahlen.

PflichtangabenBearbeiten

Seit dem 1. März 2007 ist das   Telemediengesetz in Kraft. Es schreibt für den Betreiber einer Praxishomepage folgende Angaben vor:

  • Name und Anschrift, unter der der Arzt niedergelassen ist.
  • Adresse, Telefonnummer, Fax, E-Mail-Adresse,
  • zuständige Kassenärztliche Vereinigung,
  • die zuständige Ärztekammer,
  • die gesetzliche Berufsbezeichnung „Arzt“
  • die Angabe des Staats, in dem die Berufsbezeichnung verliehen worden ist,
  • die jeweils geltende Berufsordnung sowie Angaben dazu, wie diese zugänglich ist,

Abmahnung wegen PraxishomepageBearbeiten

Ärzte Zeitung, 24.07.2008

  • 8000 Homepages von Ärzten in Deutschland abgemahnt
    • 7,2 Prozent der Internetauftritte von niedergelassenen Ärzten, Zahnärzten und psychologischen Psychotherapeuten werden abgemahnt
  • Ca 54 Prozent der Praxisinhaber verfügen über eine eigene Website.
  • durchschnittliche Mahnkosten von 1000 Euro
  • Ein typischer Fehler sind fehlende Angaben im Impressum.

DatenschutzhinweisBearbeiten

Auf der Homepage sollte ein Verweis auf eine Datenschutzerklärung angegeben sein. Siehe

LinksBearbeiten

Html und xhtml, WebsiteentwicklungBearbeiten

Beispiele guter PraxisseitenBearbeiten


Was ist an diesen Seiten denn bitteschön gut?

Abmahnung wegen fehlerhafter ArzthomepageBearbeiten