Medizinische Informatik: Beruf

Zurück zur Übersicht

Arbeitsmöglichkeiten für medizinische InformatikerBearbeiten

Die Arbeitsmöglichkeiten für medizinische Informatiker sind sehr vielfältig und überschneiden sich mit der Medizintechnik, medizinischen Statistik, Qualitätssicherung, Organisationsentwicklung, Abrechnung- und Kostenrechnung. Die Beschäftigungsmöglichkeiten sind derzeit sehr gut.

allgemeine BereicheBearbeiten

  • Forschung und Lehre
  • Gesundheitseinrichtungen jeglicher Art
  • bei Firmen im Bereich der Software-Entwicklung
  • bei Hardwareanbietern
  • Medizintechnikfirmen
  • Medizinberatungsunternehmen
  • Firmen der Pharma- und Chemieindustrie

Einzelne BereicheBearbeiten

  • medizinische Bundes- und Landesbehörden
  • medizinische Behörden bei Regierungspräsidien und Bezirksregierungen
  • Gesundheitsämter
  • Hygiene-Institute, Medizininaluntersuchungsämter
  • Krankenversicherungen, Bundes- und Landesverbände
  • Krankenkassen der GKV
  • Unfallversicherungen, Berufsgenossenschaften
  • Selbstverwaltungsorgane Ärzte/Zahnärzte
  • Ärzte, Praxisgemeinschaften, Ärztehäuser, MZV
  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Pharmaindustrie / Großhandel
  • Software-Hersteller (Krankenhaussoftware, Praxissoftware etc.)
  • Hersteller Medizintechnik
  • Betriebsärztliche Dienste / Arbeitsmedizin
  • Unternehmensberatungen
  • Dienstleistungsrechenzentren
  • Datenschutzbeauftragte (Bundes-, Landesebene)
  • Medizin Informatik Institute an den Universitäten

TexteBearbeiten

FirmenBearbeiten

StellenBearbeiten