Linux-Praxisbuch/ Konsole/ locate

Das Konsolenprogramm locate lokalisert Dateien

AllgemeinesBearbeiten

Mit Hilfe des Programms locate kann man auf der Kommandozeile nach Dateien suchen lassen. Im Unterschied zu find durchsucht locate eine oder mehrere Datenbanken, die regelmäßig mit updatedb aktualisiert werden. Das Programm ist wesentlich schneller als find, hat jedoch den Nachteil, dass Änderungen seit der letzten Aktualisierung nicht berücksichtigt werden.

AufrufBearbeiten

locate [Optionen] Suchbegriff

BeispielBearbeiten

Das Ergebnis des Aufrufs

locate updatedb.conf 

ist

/etc/updatedb.conf