Linux-Praxisbuch/ less

Der Konsolenbefehl less – Anzeigen von Dateien (Pager)

AllgemeinesBearbeiten

Der Befehl less zeigt eine Datei an. Mit dem Aufruf:

less datei

wird eine normale "ASCII"-Datei angezeigt. Mit vi-Befehlen oder den üblichen Navigationstasten (z.B. Pfeiltasten) lässt sich durch die Datei navigieren.

Man kann suchen und auch den voreingestellten Editor (Umgebungsvariable EDITOR) zum Editieren aufrufen.

grundlegende Bedienung eines laufenden lessBearbeiten

bewegenBearbeiten

Taste Wirkung
Pfeiltasten HOCH und RUNTER Zeilenweise vor und zurück bewegen
Bild HOCH und RUNTER Seitenweise vor und zurück bewegen
Leertaste Alternativ seitenweise vor bewegen
g Zum Dateianfang springen (alternativ Pos1 oder <)
G Zum Dateiende springen (alternativ Ende oder >)

suchenBearbeiten

Taste Wirkung
/ Suchen vorwärts in der Datei
? Suchen rückwärts in der Datei
n Zum nächsten Treffer springen
N Zum vorherigen Treffer springen
& Nur die Zeilen anzeigen, die Treffer enthalten (ähnlich grep). (Ein leerer Suchbegriff zeigt wieder die komplette Datei an.)

anderesBearbeiten

Taste Wirkung
v Editiere Datei im vorgegeben Editor (VISUAL, EDITOR, LESSEDIT)
F Fortlaufende Anzeige
h Hilfe anzeigen
q Beenden

Parameter beim AufrufBearbeiten

Die allgemeine Syntax ist:

less [Parameter] datei...
Parameter Wirkung
-i Groß- und Kleinschreibung bei der Suche nicht beachten. Enthält der Suchbegriff jedoch Großbuchstaben, wird Groß- und Kleinschreibung während der Suche wieder beachtet. Der Parameter -I unterbindet dies.
-N Zeilennummern anzeigen.
-n Unterdrückt das Anzeigen von Zeilennummern.
-s Mehrere aufeinanderfolgende Leerzeilen zu einer zusammenfassen.
+F Zeigt das laufende Ende der Datei an. Praktisch für Logdateien.

UmgebungsvariablenBearbeiten

Variable Wirkung
LESSEDIT Wird alternativ anstelle von VISUAL bzw. EDITOR ausgeführt.
LESS Ermöglicht es, Kommandozeilenparameter automatisch an less zu übergeben. Bspw: export LESS="-i -R".
LESSHISTFILE Pfad zur History für u.a. Suchbegriffe. Standard: LESSHISTFILE="$HOME/.lesshst". Um die History zu deaktivieren: export LESSHISTFILE="/dev/null".

WeblinksBearbeiten