Latein/ Wichtigste Fachbegriffe zum schnellen Nachschauen

Hier finden Sie die wichtigsten Fachbegriffe, die im Latein-Anfängerkurs auftreten. Falls Sie in dieser Auflistung einen Begriff nicht finden, schauen Sie bitte auf der erweiterten Fachbegriffsliste nach. Für weitere Informationen können Sie entweder bei einigen Begriffen die jeweils verlinkten Seiten aufrufen, oder in der erweiterten Fachbegriffsliste nach genaueren Erklärungen suchen.

Inhaltsverzeichnis: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


ABearbeiten

Ablativ
6. Fall; bestimmte Präpositionen (wie z.B.: de, cum, a/ab, e/ex) verwenden diesen Fall; wird mit „mit“ oder „durch” übersetzt; siehe Lektion 2
Akkusativ
4. Fall (z. B.: Ich schlage den Freund); Frage: Wen? oder Was?; bestimmte Präpositionen verwenden diesen Fall; siehe Lektion 2

CBearbeiten

Casus
Fall

DBearbeiten

Dativ
3. Fall (Ich gebe dir ein Buch); Frage: Wem?; bestimmte Präpositionen verwenden diesen Fall; siehe Lektion 2
Deklination
Das Beugen von Hauptwörtern; z. B.: das Haus, des Hauses, dem Haus, …

EBearbeiten

Endung
Die Endung wird an das Wort angehängt, um einen bestimmten Fall, eine Person, Zeit etc. zu bezeichnen

FBearbeiten

Fälle
Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ, Vokativ, Ablativ; siehe Lektion 2
feminin
grammatikalisches Geschlecht: weiblich

GBearbeiten

Genitiv
2. Fall (z. B.: Das Haus des Freundes); einige wenige Präpositionen verwenden außerdem diesen Fall; siehe Lektion 2
Genus
Das Geschlecht; also maskulin, feminin oder neutrum

IBearbeiten

Imperativ
Befehlsform; z. B.: „Lauf!“
Infinitiv
Grundform; z. B.: laufen (im Unterschied zu ich laufe, du läufst, …)

KBearbeiten

Konjugation
Das Beugen von Verben; z. B.: ich gehe, du gehst, er geht, …, ich ging, du gingst, …
Konjunktion
Eine Wortart, die syntaktische Verbindungen zwischen Wörtern, Satzteilen oder Sätzen herstellt und zugleich logische oder grammatische Beziehungen zwischen den verbundenen Elementen ausdrückt; z. B.: und, oder, aber, …

MBearbeiten

maskulin
grammatikalisches Geschlecht: männlich

NBearbeiten

neutrum
grammatikalisches Geschlecht: sächlich
Nominativ
1. Fall (z. B.: Das Haus ist schön.)
Numerus
Die Zahl; also Singular oder Plural

PBearbeiten

Plural
Mehrzahl
Pronomen
Fürwort
Personalpronomen
perönliches Fürwort; z. B.: ich, du, er, …; siehe Personalpronom

RBearbeiten

Relativpronomen
z. B.: Der Mann, den ich gesehen hatte, aß gerade.; siehe Relativpronomen

SBearbeiten

Singular
Einzahl
Substantiv
Nomen, Hauptwort

VBearbeiten

Vokativ
5. Fall (Der Freund rief: „Marcus!“); siehe Lektion 2
Inhaltsverzeichnis: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z