Innere Medizin kk: Schwindel

Zurück zur Übersicht

 Schwindel ist ein Symptom aber keine Krankheit. Beim älteren Menschen ist Schwindel ein sehr unangenehmes und häufiges Symptom.

Titel Krankheitsnummer ( ICD )Bearbeiten

Definition engl Bezeichnung + AbkürzungenBearbeiten

EinteilungenBearbeiten

  • Drehschwindel (z.B. Menière)
  • Schwankschwindel
    • Ungerichtet
    • Wie auf einem „Schiff“, also ob der Boden schwanken würde
  • Lagerungsschwindel
    • Lagerungs oder Drehschwindel
    • Nur nach Kopfbewegungen
  • Liftschwindel
  • Schwarz vor den Augen werden

Ätiologie UrsachenBearbeiten

Epidemiologie Statistik KostenBearbeiten

Pathologie PathophysiologieBearbeiten

AnamneseBearbeiten

Bevor man eine intensive, teuere Diagnostik des Schwindels beginnt, sollte man ein paar wichtige Anamnesefragen systematisch durcharbeiten. Dann kann man meist bereits eine grobe Zuordnung des Scwhindels erreichen und die Diagnostik gezielter einsetzen.

  • Welche Schwindelform liegt vor ?
  • Wie hat der Schwindel begonnen ?
  • Wie verläuft er ? Dauer-, oder Attackenschwindel
  • Wie häufig tritt er auf ?
  • Treten Begleitsymptome auf
    • Übelkeit, Erbrechen
    • Sturz
    • Tinnitus
    • Schwerhörigkeit
  • Medikamentenanamnese
  • Begleiterkrankungen
  • Flüssigkeitsstatus
  • Diabetes mellitus ?

Symptome und KlinikBearbeiten

NystagmusBearbeiten

ErbrechenBearbeiten

SturzBearbeiten

DiagnostikBearbeiten

internistische UntersuchungBearbeiten

HNOärztliche UntersuchungBearbeiten

neurologische UntersuchungBearbeiten

augenärztliche UntersuchungBearbeiten

TherapieBearbeiten

RollatorBearbeiten

Der Rollator ist für den älteren Patienten mit Schwindel oft die beste und effektiveste Maßnahme.

Verlauf und PrognoseBearbeiten

FälleBearbeiten

Geschichte der KrankheitBearbeiten

Experten + KrankenhaeuserBearbeiten

SchwindelambulanzenBearbeiten

SelbsthilfegruppenBearbeiten

Fragen,AnmerkungenBearbeiten

Ein Patient klagt über Drehschwindel bei körperlicher BelastungBearbeiten

Ein Patient klagt über Drehschwindel bei körperlicher Belastung. Welche Ursachen kann das haben ?

LiteraturBearbeiten

LinksBearbeiten