Heimrouter-Kochbuch/ Einsatzbeispiele

In diesem Kapitel werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten beschrieben und deren Umsetzung bei einem Heimrouter.

Basis - Grundsätzliche EinstellungenBearbeiten

Erste Einrichtung eines OpenWRT-Routers direkt nachdem die neue Firmware eingespielt wurde.

Basis - Erweiterung um WLAN mit Gast-WLANBearbeiten

  „Heimrouter-Kochbuch“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 90% fertig

Erweiterung von OpenWRT um zwei drahtlose Netzwerke:

  1. Standard-WLAN für dauerhafte Nutzung auch interner Dienste, wie Drucker
  2. Gast-WLAN für Gäste, die nur Zugang zum Internet haben sollen aber keinen Zugang zu internen Diensten

Erhöhung der Abdeckung mit zusätzlichem Access PointBearbeiten

  „Heimrouter-Kochbuch“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 90% fertig

Erweiterung der WLAN-Abdeckung mit zusätzlichem Access Point.

Heiminstallation mit Smart-Home-ElementenBearbeiten

  „Heimrouter-Kochbuch“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 90% fertig

Erweiterung von OpenWRT um separates Netz für Komponenten der Heimautomation. Diese Geräte haben keinen Zugang zum normalen Netzwerk. Umgekehrt besteht Zugang aus dem normalen Netz auf diese Teilnehmer.

Server in der DMZ im Internet zugänglich machenBearbeiten

  „Heimrouter-Kochbuch“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 90% fertig

Einrichtung von OpenWRT, um einzelne Dienste in der DMZ aus dem Internet zugänglich zu machen.

Regelung Internetnutzung JugendlicherBearbeiten

  „Heimrouter-Kochbuch“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 90% fertig

Teilweise Kombination obiger Methoden. Es wird ein zusätzliches Netzwerk mit WLAN eingerichtet, das für Nutzung Jugendlicher gedacht ist, mit folgenden Eigenschaften:

  1. Es wird ein spezieller DNS-Server verwendet, welcher Jugendschutzfilter verwendet.
  2. Der Zugang wird zeitlich reguliert.
  3. Per WLAN wird zusätzlich die Datenmenge begrenzt, die heruntergeladen werden können.

VPN Zugang mit WireguardBearbeiten

  „Heimrouter-Kochbuch“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 90% fertig

OpenWRT wird um einen Wireguard-Dienst erweitert, so dass Nutzer aus dem Internet Zugang zu einzelnen internen Diensten haben.

Firewallfreigabe von WebsitesBearbeiten

  „Heimrouter-Kochbuch“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 10% fertig