Geschichte Englands und Großbritanniens: Eine Chronik/ 1500 bis 1549

ChronikBearbeiten

Jahr Monat Tag Ereignisse
1509 April 22. Heinrich VIII besteigt den Thron
1509 Juni 11. Heinrich VIII heiratet Katharina von Aragon
1513 September 9. In der Schlacht bei Flodden besiegt Heinrich VIII die Schotten unter Jakob IV, der in der Schlacht fällt.
1515 ? ? Thomas Wolsey, Erzbischof von York, erhält die Kardinalswürde und wird von König Heinrich VIII zum Lordkanzler ernannt.
1516 ? ? Thomas Morus veröffentlich den staatspolitischen Dialog „Utopia“
1521 Oktober 21. Heinrich VIII äußert sich in seiner Streitschrift „Assertio Septem Sacramentorum“ abfällig gegen die Thesen von Martin Luther. Er wird dafür vom Papst mit dem Ehrentitel „Verteidiger des Glaubens“ ausgezeichnet.
1533 Juli ? Heinrich VIII, der Erzbischof von Canterbury Thomas Crammer, sowie andere ranghohe englische Geistliche werden von Papst Klemens VII exkommuniziert.
1533 September 7. Geburt von Elisabeth I, Tochter von Heinrich VIII und Anna Boleyn
1534 November ? Der „Act of Supremacy“ erklärt den englischen König zum Oberhaupt der englischen Kirche.
1535 Juli 6. Thomas Morus wird in London enthauptet
1536 Mai 19. Die zweite Frau von Heinrich VIII, Anna Boleyn, wird wegen angeblichem Hochverrats hingerichtet.
1536 Mai 30. Heinrich VIII heiratet in dritter Ehe Jane Seymour
1540 Januar 6. Heinrich VIII heiratet in vierter Ehe Anna von Kleve
1540 Juli 9. Die Ehe von Heinrich VIII und Anna von Kleve wird nach nur sechs Monaten geschieden.
1542 Februar 13. Katharina Howard, die fünfte Frau von Heinrich VIII, wird in London wegen Ehebruches hingerichtet. Der Ehebruch konnte nie bewiesen werden.
1547 Januar 28. Heinrich VIII stirbt in Greenwich.

ErläuterungenBearbeiten