Diskussion:Türkisch: Endungen

Thema hinzufügen
Aktive Diskussionen

Gute IdeeBearbeiten

Die Endungen parallel zu den Vokabeln in einer Liste zu sammeln finde ich sehr gut. So etwas fehlt in den (zwei) Lehrbüchern die ich bisher gesehen habe.

--85.197.7.3 21:37, 8. Nov. 2007 (CET) (Eike)

-leBearbeiten

Ich habe bei '-le / mit' die Vokalharmonie nicht verstanden. Warum heist es:

  • zor-la / mit Gewalt
  • benim-le / mit mir

aber

  • limon-lu / mit Zitrone
  • kara göz-lü / mit schwarzen Augen

--Eike 22:14, 8. Nov. 2007 (CET)

Der Unterschied ist leicht erklärt: Es handelt sich um zwei laut- und bedeutungsähnliche, tatsächlich aber unterschiedliche "Endungen". Die enklitische (unbetonte) Endung "-la, -le" ist eine mit dem Bezugswort verschmolzene Nebenform der Postposition "ile", die "(zusammen) mit", "mittels" bedeutet ("benimle" ist dasselbe wie "benim ile"), die (betonte) Endung -li (-lı, -lü, -lu) bildet hingegen Adjektive mit der Bedeutung "mit dem Bezugsbegriff versehen/behaftet.

Vergleiche:

zorla: "mit Gewalt", bıçakla: "mit dem Messer", Ahmet`le: "mit Ahmet"

Dagegen:

limonlu çay: Tee mit Zitrone (Zitronentee), karagözlü: schwarzäugig, kısakollu gömlek: kurzärmeliges Hemd

Der Unterschieed lässt sich auch an folgendem Beispiel zeigen:

Şekerli çay içtim: Ich habe Tee mit Zucker (gesüssten Tee) getrunken.

Dagegen:

Şekerle çay içtim: Ich habe zum Zuckerzeug Tee (nicht etwa Kaffee oder Limonade) getrunken.

--Hajo-Muc 23:33, 15. Dez. 2008 (CET)

Zurück zur Seite „Türkisch: Endungen“.