Concrete5: Arbeiten mit Concrete5: Inhalte verwalten: Blöcke


BlöckeBearbeiten

Block hinzufügenBearbeiten

 
Block hinzufügen



Jede Seite setzt sich aus verschiedenen «Blöcken» zusammen, welche individuell eingefügt werden können. Jeder Block kann separat bearbeitet werden. Sie können Blöcke auch löschen, in der Seite herumschieben und vieles mehr. Alle Anpassungen die Sie hier tätigen, werden alle in der selben Version zusammengefasst und gespeichert, sobald Sie den Editiermodus beenden. Im «Bearbeiten-Modus» sind die Blöcke rot umrandet.

Klicken Sie auf «Hinzufügen zu Main» und wählen Sie «Block hinzufügen».

Die Auswhalleiste aller verschiedenen «Blöcke» erscheint.

Block auswählenBearbeiten

Wählen Sie den entsprechenden Block aus, den Sie auf Ihrer Seite platzieren möchten.

Wichtige Blöcke:

  • Block «Content» → zum Erfassen von Text und Bildern
  • Block «File» → Um einzelne Dateien dem Benutzer zur Verfügung zu stellen (Bsp. PDF)
  • Block «Form» → Für Formulare (Bsp. Kontakt)
  • Block «Google Map» → Google Maps Einbindung
  • Block «HTML» → HTML-Codes erfassen (z.B. Googlemaps integrieren)
  • Block «Image» → nur Bilder darstellen
  • Block «Search» → Suchfeld einbinden
  • Block «Slideshow» → Mehrere Bilder als Slideshow mit verblassen Übergang
  • Block «YouTube Video» → Direkte Einbettung eines YouTube Videos


Hinweis: Einige Blöcke könnten basierend auf den 'default' Blöcken eines Seitentyps auftauchen. Zum Anpassen gelangen Sie im Dashboard unter Themen und Seiten.