Hauptmenü öffnen

Die erste Maus wurde bereits 1968 im Auftrag der NASA entwickelt. Man konnte damit einen Punkt auf dem Bildschirm verschieben. Die Maus bestand aus einem klobigen Holzkästchen mit einer Taste zum Klicken.

Erst im Jahr 1983, 15 Jahre später, wurde mit dem Apple „Lisa“ der erste kommerzielle PC mit Maus verkauft. Im Folgejahr kam der Apple Macintosh mit Maus heraus.

Die Firma Logitech produzierte die erste Maus für IBM-kompatible PCs. 2008 meldete Logitech der Verkauf von mehr als einer Milliarde Mäuse.