Commodore 64: Technische Daten


Übersicht der HardwareBearbeiten

Prozessor: MOS 6510A (8500)
Taktfrequenz: 0,9852484 MHz (PAL) / 1,0227271 MHz (NTSC)
RAM: 64 KByte (davon 38 KByte nutzbar unter Basic)
ROM: 20 KByte mit Basic V2.0 (8 KByte), Kernal (8 KByte) und Zeichensatz (4 KByte)
Betriebssystem: Eigenes vom Hersteller
Grafikchip: BVIC 6566/6567/6569
Textmodus: 40 x 25 (16 Farben)
Grafikmodi: 320 x 200 (monochrom), 160 x 200 (4 Farben)
Farben: 16
Soundchip: SID 6581
Sound: 3 Stimmen, mono
Tastatur: Schreibmaschine, QWERTY, 66 Tasten
Laufwerk: Kein Internes
I/O: 1 x IEC (seriell), 1 x Userport, 1 x Modulport, 1 x Audio/Video, 1 x HF (Antenne), 1 x Datasette, 2 x Joystick [1]

ProzessorBearbeiten

BetriebssystemBearbeiten

GrafikchipBearbeiten

SoundchipBearbeiten

TastaturBearbeiten

LaufwerkBearbeiten

Der Commodore 64 verfügt über kein Internes Laufwerk. Dafür war es aber möglich ein externes Laufwerk an den Commodore 64 anzuschließen.

I/OBearbeiten

Unter anderen verfügt der Commodore 64 über verschiedene Schnittstellen.

IEC (seriell)Bearbeiten

UserportBearbeiten

ModulportBearbeiten

Audio/VideoBearbeiten

HF (Antenne)Bearbeiten

DatasetteBearbeiten

JoystickBearbeiten

ZurückBearbeiten

  1. https://www.zock.com/8-Bit/D_C64.HTML