Bogenbau/ Holz/ Liste von Hölzern/ Hainbuche

Hainbuche
Carpinus betulus wood tangent section 1 beentree.jpg

Hainbuche gehört nicht zu den Buchengewächsen, sondern zu den Birken. Das Holz gilt als sehr druck-, aber wenig zugstark, weshalb sich umgekehrtes Trapping (der Bogen wird zum Bauch hin schmaler gebaut) anbietet.[1] Eine Besonderheit ist die Spannrückigkeit; die Stammoberfläche ist im Querschnitt nicht rund, sondern wellig.

Wie die Buche bildet auch die Hainbuche keine Borke, die Rinde weist aber Längsstreifen auf. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal sind die (auch im Alter noch) gesägten Blätter; Buchenblätter sind ganzrandig.

LinksBearbeiten

  1. Hainbuche Selfbow - Yes we can ... auf Fletcher’s Corner: Diskussionen zu einem Bogen aus Hainbuche