Bogenbau/ Holz/ Liste von Hölzern/ Fichte

Fichte
Picea abies wood2.jpg

Fichten können an den Nadeln von Tannen unterschieden werden: Sie sitzen auf einem kleinen verholzten Stielchen. Tannennadeln sind mit nicht verholzten «Saugnäpfen» (nur optisch) befestigt, und Zweige sind glatt (und nicht stechend wie bei der Fichte), wenn die Nadeln abfallen.

Picea abies
Nadeln auf verholzten Stielchen (Blattkissen) bei den Fichten

Die Blattkissen (Stielchen) sind auch der Grund, warum Fichtennadeln beim Trocknen abfallen und Tannennadeln nicht. Da sie verholzt sind, schrumpfen sie nicht oder nur weniger, während sich die Nadel an der Kontaktfläche stark zusammenzieht und sich dabei vom Blattkissen losreisst.

Fichtenholz enthält Harzkanäle. Es ist wie Tannenholz auch nur für Pfeile geeignet.