Blender Dokumentation/ Tutorials/ Partikel/ Partikel mit einem Lattice kontrollieren

Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.41

Blenders Partikelsystem ist extrem leistungsfähig. Der Weg der Partikel kann nämlich nicht nur durch Kraftfelder oder Winde beeinflusst werden, sondern auch durch ein Lattice. Erstellen Sie eine Plane und geben Sie ihr ein einfaches Partikelsystem mit einem positiven Z-Force-Wert (ca. 0.08) und den üblichen Partikel-Einstellungen (Stellen Sie Velocity-Random auf 0.005 und deaktivieren Sie den From:Faces-Button).

Abbildung 1: Partikel-Einstellungen



Dieses Partikel-System ist vielleicht als Rauch von vier kleinen Flammen an einem windstillen Tag ganz brauchbar, wir wollen es aber verformen und verdrehen! Fügen Sie ein Lattice mit Space>>Add>>Lattice ein und verformen Sie es wie in Abbildung 2. Mehrere "Etagen", die Sie dort sehen, bekommen Sie, indem Sie den Wert W: in den Editing-Buttons verändern.

Abbildung 2: Dieses Partikelsystem wird von einem Lattice verformt.


Machen Sie das Lattice zum Parent des Partikel-Emitters (STRG-P>>Lattice Deform). Sie werden sehen, dass die Partikel nun der Form des Lattice mehr oder weniger folgen (Abbildung 2). Des Weiteren können Sie jetzt jede "Etage" des Lattice im Top-View jeweils um 60 Grad mehr im Uhrzeigersinn drehen, sodass so etwas wie eine Schraube entsteht. Das Ergebnis sehen Sie in Abbildung 3.

Abbildung 3: Das Lattice kann auch verdreht werden.


Natürlich können Sie den Effekt durch mehr mehr Unterteilungen oder eine stärkere Drehung des Lattice verstärken. Wenn Sie dem Partikel-Emitter ein Halo-Material zuweisen, werden Sie beim Rendern etwas ähnliches wie in Abbildung 4, links erhalten.

Wenn Sie in den Partikeleinstellungen den Vect-Button aktivieren erhalten Sie anstatt der Punkte Linien, deren Länge von der Partikel-Geschwindigkeit abhängig ist. (Abbildung 4, Mitte) Wenn Sie den Emitter zum Parent eines DubliVert-Objektes machen und den DubliVert-Button aktivieren, erhalten Sie etwas ähnliches wie in Abbildung 4, rechts.

Abbildung 4: Ergebnisse


LinksBearbeiten

Die englischsprachige Vorlage dieses Textes