Ich habe damit begonnen, in der Blender Dokumentation zu 2.4.x diverse kleine änderungen einzupflegen. Möchte nun tatkräftig das Blender Handbuch 2.5 mit aufbauen helfen.

Namentlich plane ich einiges an der großen Kopieraktion

KopieraktionBearbeiten

Was die Kopieraktion ist /was sie nicht istBearbeiten

  • Wie der Name sagt: es ist eine Kopieraktion. Die Inhalte der 2.4.x Dokumetation werden nach 2.5 übertragen. Screenshots/Bilder werden angepasst, ebenso Textstellen, die Bezug auf die Oberfläche nehmen (geändert Namen von Buttons, Beschreibung von Anordnungen, Shortcuts).
  • Es gibt aber keine echten neuen Inhalte. Dazu ist die Aktion schlicht nicht gedacht. Natürlich freuen wir uns über jede zusätzlich getane Arbeit, und wollen niemanden davon abhalten, echte Änderungen zu dokumentieren. Allerdings sollte dies bitte ganz explizit auf der Dokumentationsseite erwähnt werden, sonst kommen wir durcheinander.

Was die Kopieraktion leisten kann oder soll / und was nichtBearbeiten

  • Jeder Bearbeiter sollte sich die alte und die neue Seite wirklich genau ansehen und durchlesen, und außerdem natürlich die Bedienung in 2.5 zumindest "antesten". Selbst, wenn man dazu nichts neues schreibt: ein Hinweis auf wichtige zu leistende Arbeit an der Seite sollte in die Diskussionsseite rein!
  • Damit leistet die Kopieraktion auch einen wichtigen Beitrag für die Weiterführung: nämlich eine Art Leitfaden, an welchen Stellen viel oder wenig zu tun ist.

Was wir danach hoffentlich haben / und was nichtBearbeiten

  • Wenn alles sauber abläuft und wirklich nur die Minimalarbeit geleistet wird, dann haben wir danach eine aktualisierte Dokumentation der 2.5 Linie auf dem Feature-Stand der 2.4.x Version, d.h.: Die Bedienung beschreibt die aktuelle Version, nicht die alte. Aber neue Features (außer der Oberfläche selbst, die an sich ja ein "neues Feature" darstellt) werden nicht beschrieben. Das ist besser als vorher.
  • Zudem die im vorigen Absatz beschriebene "Leitlinie", wo akut weitergearbeitet werden muss.
  • Gedankliche Vorbereitungen für die Dokumentation neuer Features müssen anderweitig geleistet werden. Das wäre einerseits schon die Anlage des Inhaltsverzeichnisses. Schön wäre, wenn sich so mancher Bearbeiter auch weiterhin für "seine" Seite verantwortlich fühlen würde und nötige Nacharbeit einbringt. Das ist aber keine Forderung an Teilnehmer der Kopieraktion.


Was ist zu tunBearbeiten

hier kommen einigermassen detailierte Beschreibungen rein, was ein einzelner bearbeiter zu tun hatBearbeiten

weiteres/DetailsBearbeiten

Bei einigen Seiten finden sich mitten im Lauftext Sätze wie: "Hier fehlt eine Beschreibung" oder "Beispiel fehlt" oder ähnliches. Sowas gehört ganz und gar definitiv nicht in den Text, sondern in die Diskussionsseite ! Daher: Das mindeste: den Satz in die Diskussionsseite kopieren, anmerkung dazu, worauf (welchen Absatz) sich das bezieht. Dann kann der Satz normalerweise auf der Textseite gelöscht werden. Wenn dadurch eine Unklarheit im Lesefluss entsteht, kann er notfalls drinbleiben, besser: einen eigenen Überbrückungssatz reinschreiben.