Wikijunior Die Elemente/ Elemente/ Phosphor


P-TableImage.svg
Phosphorus.svg
Die Position von Phosphor im Periodensystem der Elemente.
Die Werte.


Wie sieht Phosphor aus und fühlt es sich an. Wie schmeckt und riecht er?Bearbeiten

 
Weißer Phosphor, roter Phosphor, lila Phosphor und schwarzer Phosphor

Elementarem Phosphor kommt in vier Formen: Weißer Phosphor, roter Phosphor, lila Phosphor und schwarzer Phosphor. Weißer Phosphor ist sehr reaktiv und entzünden sich an der Luft von alleine und brennt. Deshalb wird er üblicherweise unter Wasser gelagert. Die anderen Formen sind nicht so reaktiv. Phosphor kann nach Knoblauch riechen.

Wie wurde Phosphor entdeckt?Bearbeiten

Phosphor wurde vom Alchemisten Hennig Brand im Jahre 1669 entdeckt. Nach vielen Experimente entstand der Phosphor beim Verarbeiten, Eindampfen und Destillation von Urin. Brand erhielt eine weißliche, im Dunkeln selbstleuchtende Substanz. Hennig Brand (* um 1630; † 1692) war ein deutscher Apotheker und Alchemist.

 
Der Alchemist auf der Suche nach dem Stein der Weisen (1771) von Joseph Wright of Derby, illustriert die Entdeckung des Phosphors durch Hennig Brand

Woher kommt der Name?Bearbeiten

Das griechische Wort „phosphorus“ bedeutet „Lichtträger“.

Wusstest du, dass...
  • Phosphor im Dunklen leuchtet, wenn es mit radioaktiven Elementen kombiniert wird?
  • Phosphor deine Gene zusammen hält?
  • mitverantwortlich für den Energietransport in der Zelle ist?

Wo wird es gefunden?Bearbeiten

Phosphor kommt nicht als Element, sondern nur as Verbindung in der Natur vor. Die größten Vorkommen an Phosphat-Mineralien findet man in der Wüste in Afrika . Eine Verbindung des Phosphors, Calciumphosphat (Ca3(PO4)2), ist ein wichtiger Bestandteil der Knochen. Eine weitere Verbindung, ATP, wird von den Zellen verwendet, um Energie zu produzieren.

Was sind seine Einsatzmöglichkeiten?Bearbeiten

Phosphor wird in Dünge- und Reinigungsmitteln verwendet. Phosphorsäure (H3PO4) wird Getränken beigemischt, um den Geschmack zu verbessern. Einige Phosphorverbindungen werden verwendet, um Glühbirnen und Fernsehgeräten herzustellen. Phosphor wird auch verwendet, um innen Leuchtstäbe herzustellen. Phosphor wurde im Zweiten Weltkrieg zum Bau von Brandbomben verwendet.

Ist es gefährlich?Bearbeiten

Weißer Phosphor ist sehr giftig und ist sehr schädlich für das menschliche Gewebe, insbesondere für Knochen und Knorpel.