Ubuntu-Anwenderhandbuch/ Installation zusätzlicher Programme

Installation zusätzlicher SoftwareBearbeiten

Um zusätzliche Software auf Ubuntu installieren zu können, müssen als erstes -falls noch nicht geschehen- die Paketquellen eingestellt werden. Gehe hierzu wie folgt vor:

  1. Starte die Synaptic-Packetverwaltung. Du findest sie unter System / Systemverwaltung.
  2. Wähle im Menü "Einstellungen" die Schaltfläche "Paketquellen".
  3. Wechsle in den Karteireiter "Software von Ubuntu" und wähle folgende Optionen aus:
    "Von Canonical unterstützte Open-Source-Software (main)"
    "Von der Gemeinschaft betreute Open-Source-Software (universe)"
    "Proprietäre Gerätetreiber (restricted)"
    "Urheberrechtlich eingeschränkte Software (multiverse)"
  4. Jetzt bestätige das Ganze mit einem Klick auf "Schließen".


Jetzt hast Du schon mal sichergestellt, dass der Paketmanager keine Pakete vor dir verbirgt. Zum Installieren eines Paketes sind jetzt nur noch folgende Schritte nötig:

  1. Starte die Synaptic-Paketverwaltung (Man findet sie unter: System / Systemverwaltung)
  2. Falls du aufgefordert wirst, dein Administrator Passwort einzugeben, dann tue dies, da du sonst keine Pakete hinzufügen/entfernen kannst.
  3. Jetzt musst du das Paket noch finden. Das geht am einfachsten mit der Suchfunktion (Einfach auf die "Suchen..." Schaltfläche klicken)
  4. Mache einen Doppelklick auf das zu installierende Paket.
  5. Zum endgültigen installieren des Paketes musst du nurnoch auf die "Anwenden"-Schaltfläche klicken.


Die installierten Programme kannst du nun meistens unter "Anwendungen" und seinen Unterordnern aufrufen.