Trampen - Reisen per Anhalter/ Automobil/ Verhaltenstipps/ zwischenmenschlicher Umgang

Netter, freundlicher Umgang

Neben den – am besten selbstverständlichen – Äußerlichkeiten sind lockere, offene, freundliche Kommunikation wesentliche Faktoren für ein beiderseits angenehmes Tramperlebnis. Es hilft unangenehme Hemmungen und Verkrampfungen abbauen.

„Danke“

Ein freundliches Dankeswort für eventuell entstandene Umstände auszusprechen ist so manchem ein Anliegen, doch kommt es gern z.B. in Ausstiegshektik „unter die Räder“. – Daran zu denken, eventuell eine nette Angewohnheit daraus zu machen ist wohl kaum verkehrt.