TI-Basic: Listen


Listen sind eindimensionale Arrays. Ein Array ist eine Anreihung von Variablen, wodurch eine größere Variable entsteht, die jedoch meist gegenüber den einzelnen Variablen Speicherplatz spart.

SyntaxBearbeiten

x = Größe der Liste
XX = Name der Liste (max. 5 Zeichen)
p = Position. Die Position ist nicht nullbasiert, d.h., das erste Element ist mit "1" nummeriert.

Liste erstellen:

:x->Dim(LXX)

Wert setzen:

:x->LXX(p)

Wert abfragen

:LXX(p)

FunktionBearbeiten

Bearbeitet Listen; diese sind für Mittelwertberechnungen und Videospiele von Nutzen.

OrtBearbeiten

[2ND] [STAT]
OPS
3: Dim(

[2ND] [STAT]
OP
B: L

Kompatible TaschenrechnerBearbeiten

TI-82 Stats, TI-83, TI 83 Plus, TI 83 Plus SE, TI-84 Plus, TI 84 Plus SE

ProgrammeBearbeiten

Programm 1Bearbeiten

:9->Dim(LWIKI)
:Disp LWIKI
:5->LWIKI(2)
:Disp LWIKI(2)


Was passiert?

Eine Liste namens WIKI mit 9 Elementen wird erstellt. Die Liste wird angezeigt. 5 wird auf Position 2 der Liste gespeichert. Das 2. Element wird angezeigt.

Ausgabe

{0 0 0 0 0 0 0 ...
               5