Sei doch vernünftig: Erkenntnis: ein ganzheitlicher und passiver Vorgang?

ERKENNTNIS - Die physische Wirklichkeit erfassen

Erkenntnis: ein ganzheitlicher und passiver Vorgang?


Kr01.gif



  • Die Wirklichkeit um uns herum erfassen: Ist das ein ganzheitlicher und passiver Vorgang?


Wie 'erfassen' wir denn die Wirklichkeit?


Ist es so wie auf dem Bild?


'Erfassen' hat etwas mit dem 'Fass' zu tun.
Redewendungen wie "Ich kann es nicht fassen!" verraten unser Alltagsdenken: Wir denken uns unser Hirn als eine Art Fass, in das die Wirklichkeit irgendwie hineinfällt.
  • Ist das richtig?